Zwickau schrumpft, andere Orte wachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Zwickau hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weitere 500 Einwohner verloren. Das geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Demnach lebten am 31. Dezember vergangenen Jahres 87.500 Einwohner in der Stadt, ein halbes Jahr später waren es noch 87.000. Das entspricht einem Minus von 0,6 Prozent binnen sechs Monaten. Der gesamte Landkreis Zwickau schrumpfte im selben Zeitraum um etwa 1300 Einwohner auf 310.700 - das entspricht minus 0,4Prozent). In sechs der 33 Kommunen stieg die Einwohnerzahl hingegen leicht oder blieb praktisch stabil: Dennheritz, Glauchau, Neukirchen/Pleiße, Oberlungwitz, Oberwiera und Remse. (jop)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.