Zwickauer Klinikum will sich von weiteren Bereichen trennen

Kurz vor Beginn der Tarifgespräche sind die Fronten zwischen Heinrich-Braun-Krankenhaus und Gewerkschaft Verdi verhärtet.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Zeitungss
    13.02.2019

    @cn3bo...: 100 Punkte, ALLES gesagt.

  • 8
    0
    cn3boj00
    13.02.2019

    Es ist eben ganz toll wenn Gesundheitsfürsorge privatisiert wird. Ist halt ein Geschäftsmodell. Gefängnissinsassen geht es in Deutschland besser als Pflegbedürftigen. Parkplätze am Krankenhaus nur gegen cash, am Supermarkt kostenlos. Das Ergebnis einer überalternden, kranken Gesellschaft, in der Lebenserhaltung bis zu äußersten eben auch ein Geschäftsmodell ist, an keinem Patienten kann man so viel Geld verdienen wie an einem alten.
    Und ca 25% der Kassenbeiträge werden zum "Verwalten" der 100 Krankenkassen gebraucht. Die müssen ja auch was verdienen, auch wenn ein KK-Vostand nicht so viel verdient wie ein Bankvorstand, nur so 15 - 20000 im Monat.
    Was macht eigentlich der Spahn? Und die vorher dran waren? Und die danach dran sein werden?