Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Holzkirche soll im Müll landen

Chemnitz. Um die einst auf dem Kaßberg errichtete hölzerne Notkirche der Dreieinigkeitsgemeinde gibt es Streit. Der Eigentümer des Bauwerks, ein Chemnitzer Unternehmer, will das Gotteshaus offenbar ...

erschienen am 27.04.2011

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
1
(Anmeldung erforderlich)
  • 27.04.2011
    22:35 Uhr

    gelöschter Nutzer: Die Erhaltung historischer Gebäude und sei es "nur" einer ehem. "Notkirche" ist von unschätzbarer geschichtlicher Bedeutung gerade für das Werteverständniss unserer Kinder und Jugendlichen. Da wird schnell der Ruf nach staatlicher, materieller Hilfe laut doch denen sind Grenzen gesetzt. Hier sollten die Kirchen und Ihre Mitglieder so wie private Sponsoren einspringen und ihren gesellschaftlichen Pflichten nachkommen.
    Wir betreiben in Rabenstein einen Campingplatz, fühlen uns keiner Konfession zugehörig. Trotzdem stellen wir oft und gern Gläubigen verschiedenster Orientierung unser Gelände als Begegnungsstätte zur Verfügung. Auch die alte Holzkirche könnte hier ein Zuhause finden. So alle Beteiligten die Kosten und Bürokratie im Rahmen halten, könnte hier in der Ruhe des Rabensteiner Waldes eine Begegnungsstätte für Menschen geschaffen werden. Unsere Gäste kommen wirklich aus aller Welt und wir sind bemüht weltoffene Gastgeber zu sein. Heute sind ehem. Kriegsgegner oft Freunde, ebenso sollten sich die verschiedenen Religionen der Erde zu achten lernen so wie dies schon so oft auf unserm Platz der Fall ist. Der Aufbau dieses Hauses wäre ein echt zukunftsträchtiges Projekt.

    mfg

    Peter Barthel

    0 0
     
Das könnte Sie auch interessieren
  • 15.01.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Erzgebirge verliert fast 300 Kulturdenkmale  

Aue/Schwarzenberg. In den vergangenen Jahren ist in der Region eine Vielzahl von Denkmalen abgerissen worden. Ein schmerzlicher Verlust an Kultur, beklagen Kritiker. weiter lesen

  • 06.01.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Sandro Schmalfuss
Wo sind die Obelisken am Rathaus?  

Die Steinpfeiler wurden abgenommen und eingelagert. 2016 sollen sie wieder angebracht werden - im Zuge weiterer Bauarbeiten am Verwaltungssitz. weiter lesen

  • 12.01.2015
  • freiepresse.de
  • Kultur
Drei Golden Globes für «Boyhood» 

Los Angeles (dpa) - Der große Gewinner der Golden Globes könnte kaum weniger «Hollywood» sein. «Boyhood», über zwölf Jahre für nur vier Millionen Dollar ... weiter lesen

  • 27.02.2015
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Neuer Interessent für Schloss Ringethal  

Ringethal. Bei der Mittweidaer Stadtverwaltung hat sich ein neuer Interessent für das Schloss in Ringethal gemeldet. Das gab Oberbürgermeister Matthias Damm (CDU) ... weiter lesen

  • 19.02.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Denkmalschutz - Landratsamt: Mehr Geld ist nötig  

Freiberg. Die Forderung des mittelsächsischen Landtagsabgeordneten Wolfram Günther (Bündnis 90/Grüne), die Mittel für Denkmalpflege in Sachsen aufzustocken, wird ... weiter lesen

  • 13.02.2015
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Tanneberger lassen Orgel restaurieren  

Tanneberg. Die Orgel in der Dorf- kirche wird in diesem Jahr neu gemacht. Sie ist eins von nur vier Instrumenten in Sachsen, deren Aufbereitung eine bundesweit tätige Stiftung dieses Jahr fördert. weiter lesen

  • 10.03.2015
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Wiegand Sturm
Straßenbau: Bewohner sehen Gefahren an der Kreuzung 1

Glauchau. Wenn im Sommer die neue Straße um Höckendorf freigegeben wird, soll die Ampel an der Meeraner Straße in Gesau verschwinden. Dagegen regt sich im Ort Widerstand. weiter lesen

 

 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mo

6 °C
Di

9 °C
Mi

3 °C
Do

1 °C
Fr

2 °C
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Chemnitz baut
 
Online Beilagen

Oster EiLights - Das Fest für's Nest!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
|||||
mmmmm