Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Holzkirche soll im Müll landen

Chemnitz. Um die einst auf dem Kaßberg errichtete hölzerne Notkirche der Dreieinigkeitsgemeinde gibt es Streit. Der Eigentümer des Bauwerks, ein Chemnitzer Unternehmer, will das Gotteshaus offenbar ...

erschienen am 27.04.2011

Lesen Sie auch:
  • 29.06.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Die schrillsten Kostüme beim Kosmonaut  

Bunte Outfits waren trotz des teils schlechten Wetters Trumpf beim dritten Musikfestival am Stausee Rabenstein. So mancher nutzte seine Verkleidung, um unerkannt zu bleiben. weiter lesen

  • 18.08.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Tocotronic, Orsons, Bilderbuch: Wer rockt als nächstes am Kopp?  

In sozialen Netzwerken im Internet wird fleißig spekuliert, wer am Samstag am Marx-Monument auftritt. "Freie Presse" rätselt da gerne mit. weiter lesen

  • 28.07.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Andreas Seidel
Anwohner kritisieren Sauberkeit am Jugendtreff  

Gablenz. Am Bolzplatz Liddy-Ebersberger-Straße quellen Müllbehälter über. Laut Stadtverwaltung sollen sie aber ausreichen. weiter lesen

  • 13.07.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Toni Söll
Der Berg, wie er lebt und arbeitet  

Mehr als 1000 Besucher haben mit der "Freien Presse" die Gewölbegänge unterm Kaßberg erkundet. weiter lesen

 
Kommentare
1
(Anmeldung erforderlich)
  • 27.04.2011
    22:35 Uhr

    gelöschter Nutzer: Die Erhaltung historischer Gebäude und sei es "nur" einer ehem. "Notkirche" ist von unschätzbarer geschichtlicher Bedeutung gerade für das Werteverständniss unserer Kinder und Jugendlichen. Da wird schnell der Ruf nach staatlicher, materieller Hilfe laut doch denen sind Grenzen gesetzt. Hier sollten die Kirchen und Ihre Mitglieder so wie private Sponsoren einspringen und ihren gesellschaftlichen Pflichten nachkommen.
    Wir betreiben in Rabenstein einen Campingplatz, fühlen uns keiner Konfession zugehörig. Trotzdem stellen wir oft und gern Gläubigen verschiedenster Orientierung unser Gelände als Begegnungsstätte zur Verfügung. Auch die alte Holzkirche könnte hier ein Zuhause finden. So alle Beteiligten die Kosten und Bürokratie im Rahmen halten, könnte hier in der Ruhe des Rabensteiner Waldes eine Begegnungsstätte für Menschen geschaffen werden. Unsere Gäste kommen wirklich aus aller Welt und wir sind bemüht weltoffene Gastgeber zu sein. Heute sind ehem. Kriegsgegner oft Freunde, ebenso sollten sich die verschiedenen Religionen der Erde zu achten lernen so wie dies schon so oft auf unserm Platz der Fall ist. Der Aufbau dieses Hauses wäre ein echt zukunftsträchtiges Projekt.

    mfg

    Peter Barthel

    0 0
     

 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Sa

16 °C
So

13 °C
Mo

15 °C
Di

15 °C
Mi

16 °C
 
Video-Blog
Mit Oli & Pierre... durch den Event-Sommer
Oli Müller

Egal ob große Party, Konzert, Festival oder Kulturveranstaltung - unsere Party-Experten Oli Müller und Pierre Franz berichten in ihrem Video-Blog auf ihre ganz eigene Art und Weise von den Sommer-Events in und um Chemnitz.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Sind Sterne käuflich?
Onkel Max
Tomicek

Kann man Sterne gegen Bezahlung kaufen oder auf den eigenen Namen taufen lassen ?

Antwort lesen
 
 
Online Beilagen

Wir zeigen Ihnen die neuesten Trends!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiter lesen
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
|||||
mmmmm