Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Räuber fesseln Arzt in Praxis

erschienen am 21.04.2017

Annaberg-Buchholz. Zwei Unbekannte haben am Freitagvormittag eine Arztpraxis an der Hutmachergasse in Annaberg-Buchholz überfallen. Ersten Angaben der Polizei zufolge betraten die beiden Männer gegen 10 Uhr die Praxisräume. Sie bedrohten den 39-jährigen Inhaber der Praxis und fesselten ihn. Anschließend durchwühlten die beiden Männer die Räume und stahlen Bargeld sowie diverse medizintechnische Geräte.

Eine Angestellte fand den Arzt kurze Zeit später. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Möglicherweise sind die beiden Täter mit einem weißen Mercedes Sprinter vom Tatort geflüchtet, so die Polizei. Das Opfer beschrieb die beiden Täter als etwa 30 Jahre alt und von osteuropäischem Erscheinungsbild. Sie sollen nicht Deutsch miteinander gesprochen haben. Beide trugen dunkle T-Shirts. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen bittet dringend um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 387 3445. (fp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
Di

10 °C
Mi

6 °C
Do

7 °C
Fr

8 °C
Sa

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Technik 3.0 - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm