Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Radio Hamburg entschuldigt sich bei Auern

Moderator Silvio Zschage vom MDR hat dem Auer Oberbürgermeister Heinrich Kohl (CDU) eine Entschuldigung des Moderators Horst von Radio Hamburg überbracht. Dieser hatte ein Motivationslied für den abstiegsgefährdeten ...

erschienen am 26.03.2012

Lesen Sie auch:
  • 27.06.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Flüchtlingsstrom hält an  

Aue. 80 bis 100 neue Asylbewerber muss Aue künftig pro Jahr aufnehmen. Damit rechnet Oberbürgermeister Heinrich Kohl (CDU). Es handelt sich um Flüchtlinge, ... weiter lesen

  • 19.05.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Umbau - Stadt lässt Fußweg breiter machen  

Aue. Die Bahnhofstraße in Aue bekommt in Höhe des Hotels "Blauer Engel" einen breiteren Fußweg. Das hat der Auer Stadtentwicklungsausschuss beschlossen. Dabei ... weiter lesen

  • 03.06.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Weitere Stadion-Millionen sorgen für zusätzlichen Zündstoff 9

Aue. Die Kosten für die neue Auer Fußballarena steigen auf 20 Millionen Euro. Das spaltet die Erzgebirger. Auch die Kreisräte sind sich uneins. Sie müssen in zwei Wochen über das Projekt abstimmen. weiter lesen

  • 02.06.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Aue drückt aufs Tempo für neues Sportzentrum  

Aue. Drei neue Sportplätze, der größte davon ausgestattet mit sechs Laufringen: Für das neue Sport- und Freizeitzentrum, das auf dem ehemaligen Bahnbetriebsgelände ... weiter lesen

 
Kommentare
1
(Anmeldung erforderlich)
  • 26.03.2012
    17:29 Uhr

    Wahrheit: "Die Zeile resultierte aus der Geschichte, dass es in Bergdörfern früher häufig mal Inzestfälle gab, weil sie nicht rauskamen"

    In der Art "Oh es ist nunmal ein Vorurteil".....Sehr beschwichtigend...

    0 0
     

 
 
 
Abstimmung: Wählen Sie den Erzistar!
 
Wetteraussichten für Aue
Sa

34 °C
So

33 °C
Mo

25 °C
Di

32 °C
Mi

22 °C
 
Spezial
 
Dialekte in Sachsen
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Was wurde aus Ðani Mar?an?
Onkel Max
Tomicek

Zu DDR-Zeiten gab es einen Sänger namens Ðani Mar?an. Was ist aus ihm geworden? (Die Frage stellte Gisela Hunger aus Lichtentanne.)

Antwort lesen
 
 
Online Beilagen

SSV - Sommer Spar Verkauf

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
|||||
mmmmm