Menü

Themen:

 

Ein sicherer Beweis für den Wolf im Erzgebirge fehlt bisher

Seit Viola König Wolfsbeauftragte für den Erzgebirgskreis ist, hat sie zehn Hinweise auf gesichtete Wölfe erhalten: "Fünf davon waren ernsthafterer Natur. Trotzdem gibt es bisher keinen sicheren Beweis ...

erschienen am 02.01.2012

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
  • 07.02.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
R. Kaminski
Ganz Sachsen gilt jetzt als Wolfsgebiet  

Dresden. Der Freistaat finanziert Nutztierhaltern ab sofort in allen Teilen des Landes Schutzmaßnahmen vor Wölfen - in voller Höhe. weiter lesen

  • 02.03.2015
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Andreas Wohland
"Angst muss niemand haben"  

Hirschfeld. Wolfsexpertin Vanessa Ludwig über die Ausbreitung der Tiere und das falsche Bild im Kopf der Menschen weiter lesen

  • 03.01.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Tierische Gesellen halten Region auf Trab  

Marienberg/Zschopau. Auch im Jahr 2014 sorgten Elch, Wolf & Co für viele Schlagzeilen. Während einige Geschichten glücklich endeten, warten andere noch auf ihre Fortsetzung. weiter lesen

  • 22.01.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jan Görner
Angst schnürt grüne Lunge ab  

Olbernhau. Immer mehr Bäume werden gefällt, weil von ihnen eine Gefahr ausgehen könnte. Kay Meister von der Naturschutzstation Pobershau kritisiert das. weiter lesen

  • 19.02.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jan Görner
Umweltminister fordert bessere Informationen zur Luftbelastung  

Dresden/Olbernhau. Eine Lösung für die Geruchsprobleme auf dem Erzgebirgskamm hat es gestern in Dresden nicht gegeben. Dafür aber den Eindruck: Die Landesregierung nimmt die Sorgen der Menschen ernst. weiter lesen

  • 21.02.2015
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Jan Felber
Gornauer wollen auf Fachmesse Neuentwicklung vorstellen  

Gornau. Mit dem Aufbereiten von verschmutztem Waschwasser will die Kunststofftechnik Weißbach anderen Unternehmen Ausgaben ersparen und dabei selbst Geld verdienen. Elektrolyse lautet das Zauberwort. weiter lesen

  • 05.01.2015
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Kay Meister
Der Unscheinbare am Straßenrand  

Zschopau/Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: der Eschen-Ahorn. weiter lesen

 

 
 
 
Zur Abstimmung Sportlerwahl
 
Wetteraussichten für Marienberg
Fr

7 °C
Sa

7 °C
So

9 °C
Mo

7 °C
Di

9 °C
 
 
 
 
 
 
 
 
Online Beilagen

Die saubersten Angebote. Haben wir.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
Freie Presse vor Ort

09496 Marienberg
Töpferstraße 17
Telefon: 03735 9165-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
Wirtschaft im Erzgebirge
Attraktiver Standort für das Besondere

Da steckt mehr drin! Die hohe Flexibilität und die große Bandbreite der im Erzgebirge ansässigen Unternehmen garantieren eine nachhaltige Entwicklung der gesamten Region.

weiter lesen
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
|||||
mmmmm