Menü

Themen:

 

Hochwassersituation in der Region bleibt relativ entspannt

Stollberg. Ein Pegelstand von 1,38 Meter wurde am Sonnabend, 13 Uhr in Jahnsdorf an der Würschnitz gemessen. Damit galt dort die Hochwasserwarnstufe 1. Sechs Stunden später waren es sogar 1,45 Meter, ...

erschienen am 09.01.2011

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
  • 12.01.2015
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Sturm entwurzelt mehrere Bäume  

Zschopau. Zu einem Fehlalarm musste die Zschopauer Wehr ins Gymnasium ausrücken. Die Zschopau erreichte in Hopfgarten Alarmstufe 1. weiter lesen

  • 12.01.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jan Görner

Wetterkapriolen halten die Einsatzkräfte in Atem  

Marienberg/Satzung/Olbernhau. 13 Grad am Samstag. Gestern Graupelschauer und wieder Schnee. Dazu viel Wasser und Wind. Die Feuerwehren hatten mit umgestürzten Bäumen und Wasserfluten zu kämpfen. weiter lesen

  • 03.01.2015
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Jens Uhlig

Das (große) Reinemachen nach Silvester  

Stollberg. Sechs Männer und ein Thema: Wie hat es auf den Straßen, an den Bordsteinen, auf den Plätzen im Altkreis nach der Nacht der Nächte ausgesehen? Abgebranntes Feuerwerk ohne Ende - oder war es gar nicht so schlimm? weiter lesen

  • 26.01.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
Stadtarchiv Aue

Wismut-Altlasten verschlingen so viel Geld wie nie zuvor  

Chemnitz. Die Wismut saniert seit über 20 Jahren die Hinterlassenschaften des Uranbergbaus. Bis 2022 sollen auch die Altschäden beseitigt sein, die aus den Anfangsjahren stammen. weiter lesen

  • 19.12.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt

Hochwasser: Crumbach bleibt gefährdet 1

Hainichen. Über einen Auswurfkanal soll künftig das Wasser des Witzbaches abgeleitet werden. Doch das eigentliche Problem, eine zu enge Brücke, ist laut Bürgermeister damit nicht gelöst. weiter lesen

  • 27.12.2014
  • freiepresse.de
  • Stollberg
A. Tannert/Archiv

Von der seltenen Eule und einer Sockenfirma  

In diesen Tagen wollen wir den Lesern eine Zeitungsrückschau bieten: Was ist im Altkreis Stollberg alles passiert in 2014? Heute Beispiele aus Januar, Februar und März. weiter lesen

  • 31.12.2014
  • freiepresse.de
  • Stollberg

Von Buntsocken-Esse, Rechnungshof und Flügen  

Wann wurde was berichtet? Heute die letzte Folge unserer Zeitungsrückschau vom Oktober, November, Dezember weiter lesen

 

 
 
 
Wetteraussichten für Stollberg
Do

4 °C
Fr

4 °C
Sa

7 °C
So

10 °C
Mo

11 °C
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste

Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
Freie Presse vor Ort

09366 Stollberg
Herrenstraße 19
Telefon: 037296 6990-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
Neu

Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
Wirtschaft im Erzgebirge

Attraktiver Standort für das Besondere

Da steckt mehr drin! Die hohe Flexibilität und die große Bandbreite der im Erzgebirge ansässigen Unternehmen garantieren eine nachhaltige Entwicklung der gesamten Region.

weiter lesen
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
|||||
mmmmm