Menü
 
Diesen Artikel ...
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner

CDU-Neuling siegt gegen linkes Urgestein 1

Freiberg. Bei den Landtagswahlen in Mittelsachsen hat die CDU erneut alle Direktmandate errungen. Auch der Freiberger Steve Ittershagen gewinnt vor Jana Pinka von den Linken. FDP-Mann Benjamin Karabinski geht dagegen leer aus. weiter lesen

  • 14.08.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Grafik Tilo Steiner

Verschiedene Wege mit dem Ziel Dresden  

Freiberg. Im Südosten von Mittelsachsen bewerben sich Neulinge und zwei Politiker mit Erfahrung um ein Direktmandat für den Landtag weiter lesen

  • 22.08.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg

Sie wollen in Sachsens Landtag einziehen  

Freiberg. Neben etablierten Parteien haben in Mittelsachsen Mitglieder der Piraten, von Büso und der NPD Direktkandidaten für die Wahl aufgestellt. weiter lesen

  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Mario Hösel

CDU-Kandidat siegt erneut souverän  

Rochlitz. Bei den Landtagswahlen in Mittelsachsen haben die Christdemokraten erneut alle Direktmandate gewonnen. Mit Wolfram Günther ist erstmals ein Grüner aus dem Landkreis in dem Gremium vertreten. weiter lesen

  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt

CDU-Kandidatin siegt erneut souverän  

Mittweida. Bei den Landtagswahlen in Mittelsachsen haben die Christdemokraten erneut alle Direktmandate gewonnen. Mit Wolfram Günther ist erstmals ein Grüner aus dem Landkreis in dem Gremium vertreten. weiter lesen

  • 14.08.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Grafik Tilo Steiner

260.000 Mittelsachsen können abstimmen  

Mittweida. Am 31. August wird zum sechsten Mal der Landtag gewählt - Im Wahlkreis 20 treten Neulinge wie etablierte Politiker an weiter lesen

  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha
Eckardt Mildner

Krasselt gegen Koalition mit AfD  

Flöha/Niederwiesa. Bei den Landtagswahlen in Mittelsachsen hat die CDU erneut alle Direktmandate errungen - so auch der Freiberger Neuling Steve Ittershagen. Unregelmäßigkeiten bei den Wahlscheinen sorgten in Niederwiesa jedoch für Aufruhr. weiter lesen

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm