Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Testen Sie das Digitalabo der
Freien Presse ohne Artikelbegrenzung
und inkl. "FP News"!

Hier geht's zum Angebot.

Auswertung der Vorfälle in Clausnitz dauert an

Clausnitz/Chemnitz (dpa/sn) - Die Polizei wird für die Untersuchung der fremdenfeindlichen Tumulte vor der Asylunterkunft in Clausnitz noch einige Zeit brauchen. Die elfköpfige Ermittlungsgruppe müsse ...

erschienen am 23.02.2016

3
Lesen Sie auch:
  • 30.09.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Audi geht nachts in Freiberg in Flammen auf  

Freiberg. Die Polizei ermittelt zu einem Autobrand, bei dem gestern früh auf dem Roßplatz in Freiberg ein Audi A 6 in Flammen stand. Der Pkw sei "auf bislang unbekannte ... weiterlesen

  • 28.09.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Einbrüche: Polizei widerspricht Gerüchten  

Freiberg. Die Polizeidirektion Chemnitz kann Gerüchte nicht bestätigen, wonach sich in der Stadt Freiberg in den vergangenen Wochen mehr Kellereinbrüche ereignet ... weiterlesen

  • 27.09.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Rene Ruprecht/dpa
Einbruch: 14.000 Euro Schaden in Schweinezuchtanlage 

St. Michaelis. Eine Schweinezuchtanlage im Brand-Erbisdorfer Stadtteil St. Michaelis ist von Unbekannten verwüstet worden. Die Geschäftsführerin der Schweineproduktion ... weiterlesen

  • 17.09.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Polizei-Einsatz - Prügelei im Albertpark  

Freiberg. Die Polizei hat gestern Nachmittag in der Freiberger Altstadt nach mehreren Personen gefahndet, die sich im Albertpark, Höhe Nonnengasse, eine Schlägerei ... weiterlesen

 
Kommentare
3
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 22.02.2016
    04:32 Uhr

    aussaugerges: DPA: 80 % junge Männer,die nur zu 10% aus Kriegsgebieten kommen.
    Wie hat der serb.President gesagt die kommen nicht zum arbeiten.

    Da ist der deut.Beamtenstaat auch viel zu dumm dazu,die schnell in Arbeit zu bringen.

    (((siehe Textilunternehmer bei Maischberger.)))

    2 8
     
  • 22.02.2016
    01:52 Uhr

    Nikalx: Welche "Schutzsuchende"? Die insgesamt 5.500 aus dem letzten Jahr könnte man mit Handschlag begrüßen.

    3 2
     
  • 21.02.2016
    20:52 Uhr

    MuellerF: Konsequent wäre es gewesen, Schutzsuchende auch wirklich zu schützen und die bereits erteilten Platzverweise polizeilich durchzusetzen!

    9 4
     

 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Fr

21 °C
Sa

21 °C
So

17 °C
Mo

12 °C
Di

11 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Neue Dimensionen erleben bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm