Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
Die Amateurtheatergruppe "Thespiskarren" feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen.

Foto: Picasa

Theatergruppe setzt auf Humor

Lacher garantiert sind bei der Aufführung des Stücks "Heiraten ist immer ein Risiko" durch die Gruppe "Thespiskarren".

erschienen am 21.03.2017

Nach Ibsen und Mrozek jetzt Saul O'Hara alias Peter Hacks: Das Freiberger Amateurtheater "Thespiskarren" unter Leitung von Martina Garstka feiert in diesem Jahr seinen 20.Geburtstag - und bringt eine schwarze Komödie auf die Bühne. Am Donnerstag hat das Stück "Heiraten ist immer ein Risiko", geschrieben von Peter Hacks unter dem Pseudonym Saul O'Hara, Premiere in der Rösterei "Momo" in der Korngasse.

Die Handlung: Der britische Inspektor Campbell will nicht in Pension gehen, bevor er nicht zwei langwierige Fälle geklärt hat. Doch wie überführt man einen charmanten, cleveren sechsfachen Gattenmörder und eine raffinierte, verführerische sechsfache Gattenmörderin? Inspektor Campbell findet den richtigen Dreh. Er bringt die beiden dazu, einander zu heiraten, und eines wird dabei schnell klar: Heiraten ist immer ein Risiko. Die Akteure vom "Thespiskarren" bringen das Duell zweier Ebenbürtiger mit viel Schwung und Spaß am Spielen auf die Bühne. Das war bei einer der Proben in der "Alten Mensa" deutlich zu spüren.

Dirk Renker gibt den trägen und schrulligen Inspektor Campell, Silke Thümmler und Felix Eckhöfer sind als spannungsreiches Ehepaar mit hoher krimineller Energie Lydia und John Brocklesby zu erleben. Zum Personal gehören noch der wunderbare Butler Perkins (Lasse Eggers), die Leiterin eines Mädchenpensionats Miss Dodd (Cordula Haupt), zwei ihrer äußerst aufgeweckten, verliebten Schülerinnen (Vivian Rohne/Sabine Neukirch) und ein unerwartet erbender Stiefsohn (Felix Hemmann). In einer kleinen Nebenrolle tritt zudem Rana Ammad auf, der an der TU Bergakademie promovieren will. Rana Ammad kommt aus Pakistan, seine Muttersprache ist Urdu, deutsch kann er noch nicht so gut. Deshalb wird er im neuen Stück einige Kommentare in Urdu geben und nur einen deutschen Satz sprechen.

Die Amateurspielgruppe "Thespiskarren" wurde 1997 als Studententheater gegründet. Derzeit sind die meisten der zehn Mitspieler Angestellte der Bergakademie und anderer Institute. Thespiskarren ist die Bezeichnung für den Wohnwagen wandernder Schauspieler oder eine Wanderbühne.

Aufführungen am 23. März, 19.30 UhrRösterei "Momo" Freiberg (Premiere); 2. April, 16.30 Uhr Johannisgemeinde Freiberg; 21.April, 19.30 Uhr Saxstall, Pohrsdorf, 4. Mai, 20 Uhr EAC, Freiberg (Neue Mensa); 11. Mai, 19 Uhr Stadtbibliothek im Kornhaus, Freiberg; 29. Mai, 20 Uhr Bühne in der Borngasse Freiberg.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Di

18 °C
Mi

16 °C
Do

15 °C
Fr

19 °C
Sa

18 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Immer einen Klick voraus sein - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm