Menü
 

Werdau: Neue Führung im Martin-Luther-King-Zentrum

erschienen am 27.09.2011

Werdau. An der Führungsspitze des Martin-Luther-King-Zentrums steht im Februar ein Wechsel an. Georg Meusel, Gründungsmitglied und seit 13 Jahre Vorstandvorsitzender wird im Januar 70 Jahre alt und will die Führung in jüngere Hände geben. Das King-Zentrum in Werdau ist eines von weltweit drei Einrichtung. Die beiden anderen befinden sich in Havanna und Atlanta/USA. Das King-Zentrum wurde im März vom US-Botschafter in Deutschland besucht, was für die Bedeutung der Einrichtung spricht. Mehr dazu am Mittwoch in der Werdauer Ausgabe der "Freien Presse".

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
  • 26.09.2016
  • freiepresse.de
  • Blaulicht-Meldungen
Wilkau-Haßlau: Mercedes Viano gestohlen 

Wilkau-Haßlau. Unbekannte haben zwischen Sonntag, 17.30 Uhr und Montag, 8 Uhr einen auf der Kirchstraße in Wilkau-Haßlau geparkten Mercedes Viano gestohlen. ... weiterlesen

  • 25.09.2016
  • freiepresse.de
  • Blaulicht-Meldungen
Crimmitschau: Unbekannte heben Regenwassereinläufe aus 

Crimmitschau. Samstagabend haben unbekannte Täter auf der Leipziger Straße zwei Regenwassereinläufe aus ihrer Einfassung gehoben und diese mitten auf ... weiterlesen

  • 24.09.2016
  • freiepresse.de
  • Blaulicht-Meldungen
Crimmitschau: Graffiti-Schmierereien - Zeugen gesucht 

Crimmitschau. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag haben unbekannte Täter mehrere Objekte in Crimmitschau auf der Annenstraße, Carthäuserstraße sowie ... weiterlesen

  • 14.09.2016
  • freiepresse.de
  • Blaulicht-Meldungen
Werdau: Unfall mit Motorrad 

Werdau. Ein 70-jähriger Kradfahrer wurde in Werdau bei einem Unfall verletzt. Am Dienstagvormitatg bog ein 73-jähriger Audi-Fahrer von der Weststraße ... weiterlesen

 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Di

20 °C
Mi

20 °C
Do

22 °C
Fr

22 °C
Sa

19 °C
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Woher kommen die "Eselsohren"?
Onkel Max
Tomicek

Wieso nennt man eingeknickte Buchseiten so? (Die Frage stellte Lukas Priebe aus Limbach-Oberfrohna.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm