Werbung/Ads
Menü

Themen:

Karl Müller - Der Junge leidet an einer seltenen Erkrankung. Karl Müller - Der Junge leidet an einer seltenen Erkrankung.

Foto: privat

Möglicher Stammzellenspender für Karl gefunden

Die Suche nach einem genetischen Zwilling für den Werdaer Jungen war erfolgreich. Doch wann die Stammzellenspende stattfindet, ist noch nicht klar.

Von Lutz Hergert
erschienen am 21.04.2017

Werda. Es gibt einen Menschen, der als Stammzellenspender für Karl Müller aus Werda infrage kommt, sagt seine Mutter Vanessa. Soweit die gute Nachricht. Wann die Spende stattfinden kann, darüber konnte Daniel Wilhelm, Aktionsbetreuer von der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS, am Freitag keine Auskunft geben: "Er muss sich erst mehreren Untersuchungen unterziehen." Zuerst wird durch eine einfache Blutentnahme noch einmal festgestellt, ob die Person wirklich der geeignete Spender ist. Dann folgt ein umfangreicher Test, an dessen Ende fest steht, ob die Stammzellenübertragung für den Spender und Karl gefahrlos möglich ist.

Derweil drängt die Zeit: Die drei Wochen, die die Ärzte in der Ulmer Uniklinik für das Finden eines Spenders eingeräumt haben, sind verstrichen. "Karl erhält jetzt Bluttransfusionen, weil sein Körper die Blutwerte nicht mehr stabil halten kann", sagt Vanessa Müller. Die Behandlung kann seinen Zustand eine Zeit lang stabilisieren. Doch: "Je eher die Spende stattfindet, um so besser ist es."

Familie Müller lebt seit 14. März in Ulm. Wie lange sie noch in der Stadt an der Donau sein wird, ist offen. "Die Ärzte geben keine Prognose ab, wie die Heilung nach einer Stammzellentransplantation verlaufen könnte", so Vanessa Müller.

Der elf Monate alte Junge leidet an einer seltenen Knochenstoffwechselstörung. Da sich die Knochen verdicken und das Mark verdrängen, schafft es der Körper nicht mehr, ausreichend Blut zu produzieren. An der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender hatten sich in den vergangenen Woche in Sachsen mehrere hundert Menschen beteiligt.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
Di

10 °C
Mi

6 °C
Do

7 °C
Fr

8 °C
Sa

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Technik 3.0 - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
 
 
 
 
|||||
mmmmm