Menü
 
Mehr Wetter
 
 
Wetterlexikon

Sturm

Winde der Stärken neun bis elf Beaufort werden als Sturm bezeichnet. Dabei erreichen die Windgeschwindigkeiten mindestens 20,8 Meter pro Sekunde und höchstens 32,6 Meter pro Sekunde. Darüber liegende Werte gelten als Orkan. Man unterscheidet zwischen Sturm (9 Beaufort), schwerem Sturm (10) und orkanartigem Sturm (11). Während es auf dem Meer zu hohen Wellenbergen und Gischt kommt, sorgt Sturm auf dem Festland für Schäden an Gebäuden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm