Werbung/Ads
Menü

Themen:

 


Foto: Verein

Auerbach glückt später Ausgleich

Fußball-Regionalliga: 1:1 gegen Luckenwalde

erschienen am 17.03.2017

Auerbach. Der VfB Auerbach ist mit einem Unentschieden in die englische Woche der Fußball-Regionalliga Nordost gestartet. Die Vogtländer stehen nach dem 1:1 (0:1) am Fretagabend im Heimspiel gegen den FSV Luckenwalde weiter als einziger Verein ohne Niederlage in der Rückrunde da und hielten einen Mitkontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt auf Distanz. Nächsten Mittwoch kommt Spitzenreiter Jena zum Nachholspiel ins Vogtland.

In einer ereignisarmen ersten Halbzeit hatte der VfB Probleme, torgefährliche Aktionen herauszuspielen. Luckenwalde stand gut und war selbst insbesondere bei Standards gefährlich. Beim 0:1 nutzte Silva Magalhaes einen Freistoß per Kopf (40.). Die beste Chance im ersten Abschnitt für Auerbach hatte Schlosser, doch FSV-Torhüter Petereit kratzte dessen Freistoß aus dem Winkel (45.). Die Gastgeber kamen mit mehr Power aus der Kabine. Erst scheiterte Kötzsch nach Wilds Eingabe per Kopf (50.), dann wurde der Schuss des eingewechselten Paradies zur Ecke geklärt (56.). Nach toller Vorarbeit von Heger fehlten auch dem Flugkopfball von Kötzsch die berühmten Zentimeter (71.). Zwei Minuten vor dem Abpfiff belohnte der eingewechselte Kühn die Bemühungen des VfB: Der 19-Jährige traf aus spitzem Winkel. (tyg)

Statistik Auerbach: Schmidt - Löser (80. Kühn), Müller, Sieber, Heger - Kötzsch, Mattern (46. Paradies) - Amaro (65. Kunert), Schlosser, Wild - Zimmermann. Schiedsrichter: Lämmchen (Meuselwitz). Zuschauer: 560. Tore: 0:1 Silva Magalhaes (40.), 1:1 Kühn (88).

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm