Menü
 
 
  • 24.07.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Klaus Ebert

"Wir haben jeden Menschen nur einmal"  

Freiberg. Sachsens Sozialministerin Christine Clauß über den demografischen Wandel, den Stellenwert der Pflege und Lockprämien für Mediziner weiter lesen

 
 
  • 24.07.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha
Klaus Ebert

"Wir haben jeden Menschen nur einmal"  

Freiberg. Sachsens Sozialministerin Christine Clauß über den demografischen Wandel, den Stellenwert der Pflege und Lockprämien für Mediziner weiter lesen

 
 
  • 24.07.2014
  • Flöha

Geteiltes Echo auf Vorschläge zur Pflege  

Flöha. Sachsens Sozialministerin Clauß fordert mehr Vollzeitbeschäftigung - Heimchefs sind skeptisch weiter lesen

 
 
  • 24.07.2014
  • Rochlitz

Krankenhaus - Ministerin steht hinter Vermittler  

Frankenberg. Im Frankenberger Klinikstreit hat sich Sachsens Sozialministerin Christine Clauß (CDU) hinter den von ihr eingesetzten Vermittler gestellt. In einem ... weiter lesen

 
 
  • 23.07.2014
  • freiepresse.de
  • Aus aller Welt
Thomas Peter/Reuters/dpa

Leyen gegen Alleingänge bei Abzug aus Afghanistan1

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich gegen Alleingänge beim Truppenabzug aus Afghanistan ausgesprochen.«Für ... weiter lesen

 
 
  • 23.07.2014
  • Freiberg

Geteiltes Echo auf Vorschläge zur Pflege  

Freiberg. Im Kampf gegen einen drohenden Pflegenotstand setzt sich Sachsens Gesundheitsministerin Christine Clauß für eine Vollbeschäftigung ein. Das sagte die ... weiter lesen

 
 
  • 23.07.2014
  • Flöha

Ministerin steht hinter Vermittler  

Frankenberg. Im Frankenberger Klinikstreit hat sich Sachsens Sozialministerin Christine Clauß (CDU) hinter den von ihr eingesetzten Vermittler gestellt. In einem ... weiter lesen

 
 
  • 23.07.2014
  • Mittweida

Ministerin steht hinter Vermittler  

Frankenberg. Im Frankenberger Klinikstreit hat sich Sachsens Sozialministerin Christine Clauß (CDU) hinter den von ihr eingesetzten Vermittler gestellt. In einem ... weiter lesen

 
 
  • 23.07.2014
  • Flöha

Soziales - Ministerin findet Familientag gut  

Augustusburg. Nach dem Erfolg der vergangenen sächsischen Familientage hält Sozialministerin Christine Clauß (CDU) an dem Konzept des Volksfestes fest. "Der Familientag ... weiter lesen

 
 
  • 22.07.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Maurizio Gambarini

Verfassungsrichter sehen NPD-Klage gegen Schwesig kritisch10

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht zweifelt daran, dass Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) die Rechte der NPD durch ein Zeitungsinterview ... weiter lesen

 
 
  • 22.07.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida

Ministerin steht hinter Vermittler 

Frankenberg. Im Frankenberger Klinikstreit hat sich Sachsens Sozialministerin Christine Clauß (CDU) hinter den von ihr eingesetzten Vermittler gestellt. ... weiter lesen

 
 
  • 22.07.2014
  • freiepresse.de
  • Regionales
Matthias Hiekel/Archiv

Tablet-Computer an sächsischen Schulen: Experten sollen beraten1

Dresden (dpa/sn) - Vor der Einführung von Tablet-Computern an sächsischen Schulen will sich das Kultusministerium Rat von Experten holen. Ministerin Brunhild ... weiter lesen

 
 
  • 22.07.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Maurizio Gambarini/Archiv

Nahles: 2015 Gesetz gegen Missbrauch von Werkverträgen 

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat nach dem gesetzlichen Mindestlohn das nächste Gesetz zur Regulierung des Arbeitsmarktes ... weiter lesen

 
 
  • 22.07.2014
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft regional
Jens Wolf/dpa

Im sächsischen Handwerk sind fast 800 Lehrstellen unbesetzt 

Auf dem Arbeitsmarkt ist der Wettbewerb um die besten Schulabgänger entbrannt. Der stärkere Trend zum Studium sorgt vor allem die Handwerker. weiter lesen

 
 
  • 19.07.2014
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Carsten Steps

Preisverleihung bei Vorzeigefirma  

Lengenfeld. Kobra Lengenfeld: Kultusministerin Brunhild Kurth hat beim Weltmarktführer im Betonsteinformenbau die sächsischen Technikerpreise verliehen. Tenor: Top ausgebildeter Nachwuchs muss nicht von der Uni kommen. weiter lesen

 
 
  • 19.07.2014
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Eckhard Sommer

Ministerin ehrt drei Schülerinnen  

Schöneck. Ihr sehr guter Abschluss an der Evangelischen Oberschule brachte den Vogtländerinnen eine Einladung nach Dresden ein. Zwei von ihnen wollen nun Abitur machen. weiter lesen

 
 
  • 19.07.2014
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Carsten Steps

Preisverleihung bei Vorzeigefirma  

Lengenfeld. Kobra Lengenfeld: Kultusministerin Brunhild Kurth hat beim Weltmarktführer im Betonsteinformenbau die sächsischen Technikerpreise verliehen. Tenor: Top ausgebildeter Nachwuchs muss nicht von der Uni kommen. weiter lesen

 
 
  • 19.07.2014
  • blick
  • Mittelsachsen
Wieland Josch

Ministerin zum Eislauf eingeladen  

Freiberg. Wer erfahren will, wie es im Lande aussieht, der muss sich das Land ansehen. Nach dieser sehr einfachen Wahrheit verfahren auch Politiker. Christine ... weiter lesen

 
 
  • 18.07.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Maurizio Gambarini/dpa

Merkel: Kein Anlass für Debatte über vorzeitigen Abtritt2

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht keinen Anlass für Spekulationen über ein vorzeitiges Abtreten vor der Wahl 2017. Sie sei bei der Bundestagswahl ... weiter lesen

 
 
  • 18.07.2014
  • freiepresse.de
  • Wirtschaft
Mario Cruz

Staat hält sich bei Krise um portugiesische Großbank raus 

Lissabon (dpa) - Der portugiesische Staat wird bei der Krise um die Großbank BES (Banco Espírito Santo) nicht eingreifen.Eine Verstaatlichung der Unternehmensgruppe ... weiter lesen

 
 
  • 18.07.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Jürgen Freitag

Kinderschutzbund: Viele Wünsche an Ministerin  

Freiberg. Der Verband fordert mehr Geld und mehr Betreuer. Sozialministerin Clauß verspricht, sich den Problemen anzunehmen. weiter lesen

 
 
  • 18.07.2014
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Eckhard Sommer

Ministerin ehrt drei Schönecker Schülerinnen  

Schöneck. Ihr sehr guter Abschluss an der Evangelischen Oberschule brachte den Vogtländerinnen eine Einladung nach Dresden ein. Zwei von ihnen wollen nun Abitur machen. weiter lesen

 
 
  • 18.07.2014
  • Chemnitz

Suchtberater klagen wegen Überlastung  

Zwickau. Im Landkreis Zwickau leben überdurchschnittlich viele Drogenkranke - aber es gibt weniger Suchtberater als in anderen Regionen Sachsens. weiter lesen

 
 
  • 18.07.2014
  • Freiberg
Klaus Ebert

Sirtaki - für Weltoffenheit  

Brand-Erbisdorf. Das Förderzentrum in Brand-Erbisdorf hat den Titel "Schule ohne Rassismus" erhalten - als siebte Schule in Mittelsachsen. weiter lesen

 
 
  • 17.07.2014
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Ralph Köhler

Crystal: "Kein Schwarzer Peter"  

Zwickau. Im Landkreis Zwickau leben überdurchschnittlich viele Suchtkranke - aber es gibt weniger Sucht- berater als in anderen Regionen Sachsens. weiter lesen

 
 
  • 17.07.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Ralph Köhler

Crystal: "Kein Schwarzer Peter"  

Zwickau. Im Landkreis Zwickau leben überdurchschnittlich viele Suchtkranke - aber es gibt weniger Sucht- berater als in anderen Regionen Sachsens. weiter lesen

 
 
  • 17.07.2014
  • freiepresse.de
  • Werdau
Ralph Köhler

Crystal: "Kein Schwarzer Peter"  

Zwickau. Im Landkreis Zwickau leben überdurchschnittlich viele Suchtkranke - aber es gibt weniger Sucht- berater als in anderen Regionen Sachsens. weiter lesen

 
 
  • 17.07.2014
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Joachim Thoss

Kreis wirbt bei Ministerin für Kita-Card  

Falkenstein. Der Vogtlandkreis hat gemeinsam mit der Falkensteiner Firma Comcard ein Erfassungssystem für Kita-Kinder entwickelt. weiter lesen

 
 
  • 17.07.2014
  • Oberes Vogtland

Ministerin sagt Nein zu Oberschule in Klingenthal  

Klingenthal. Eine Neuauflage der 2005 geschlossenen Oberschule für Klingenthal findet nicht die Zustimmung des Kultusministeriums in Dresden. Kultusministerin Brunhild ... weiter lesen

 
 
  • 17.07.2014
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal
Ralph Köhler

Crystal: "Kein Schwarzer Peter"  

Zwickau. Im Landkreis Zwickau leben überdurchschnittlich viele Suchtkranke - aber es gibt weniger Sucht- berater als in anderen Regionen Sachsens. weiter lesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm