Menü
 
 
  • 23.02.2017
  • freiepresse.de
  • Werdau
Andreas Wohland
Verhandlungspoker um Hotel Wagner  

Zwickau. Der Abriss der Immobilie ist beschlossene Sache. Jetzt muss noch der Preis für das Grundstück ausgehandelt werden. weiterlesen

 
 
  • 23.02.2017
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Andreas Wohland
Verhandlungspoker um Hotel Wagner  

Zwickau. Der Abriss der Immobilie ist beschlossene Sache. Jetzt muss noch der Preis für das Grundstück ausgehandelt werden. weiterlesen

 
 
  • 18.02.2017
  • freiepresse.de
  • Aue
Sammlung Frank Nestler
Lange Geschichte endet als Trauerspiel  

Markersbach/Crottendorf. Vogel-Perspektiven: Auf über 6000 Ansichtskarten hat der Schwarzenberger Verlag Vogel von 1898 bis etwa 1955 Gebäude und Landschaft dokumentiert. Vieles ist längst Nostalgie, anderes fast unverändert. Heute: die Wolfner Mühle im oberen Mittweidatal. weiterlesen

 
 
  • 18.02.2017
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Sammlung Frank Nestler
Lange Geschichte endet als Trauerspiel  

Markersbach/Crottendorf. Vogel-Perspektiven: Auf über 6000 Ansichtskarten hat der Schwarzenberger Verlag Vogel von 1898 bis etwa 1955 Gebäude und Landschaft dokumentiert. Vieles ist längst Nostalgie, anderes fast unverändert. Heute: die Wolfner Mühle im oberen Mittweidatal. weiterlesen

 
 
  • 17.02.2017
  • freiepresse.de
  • Plauen
Ellen Liebner
Ruine in Ruppertsgrün: Rinderstall geht's an den Kragen  

Ruppertsgrün. Ein jahrelanger Dorn in den Augen vieler Ruppertsgrüner ist nun entfernt worden. Teilweise. Gefahr besteht nach wie vor auf dem Gelände. weiterlesen

 
 
  • 14.02.2017
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Radkulturzentrum - Stadt lässt Ruine am Rathaus beseitigen  

Netzschkau. Der Stadtrat Netzschkau hat in seiner jüngsten Sitzung den Auftrag zum Abbruch der Brandruine hinter dem Rathaus vergeben. Rund 6200 Euro kostet die ... weiterlesen

 
 
  • 13.02.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
DPA/Archiv
"Inferno aus Feuer, Schreien und Qualm"  

Rochlitz/Dresden. Als Mädchen erlebte die heute 77-jährige Astrid Lose den 13.Februar 1945 in Dresden. Die Rochlitzerin schrieb ihre Erinnerungen an die Bombardierung auf. Bilder, die ihr nicht aus den Kopf gehen. weiterlesen

 
 
  • 13.02.2017
  • freiepresse.de
  • Sachsen
dpa/Archiv
"Wir hörten die Kaninchen jammern" 1

Dresden/Freiberg. Annelies Oelkers war sieben Jahre alt, als alliierte Bomber 1945 Dresden heimsuchten. 72 Jahre später und längst in Freiberg heimisch, hat sie ihre Erlebnisse aufgeschrieben. Ihre Erinnerung daran ist noch frisch. "So ein Ereignis ist so einschneidend, als recht als Kind", sagt sie. Ihr Bericht beschönigt nichts, lässt aber anhand des Schicksals des Flickschusters anklingen, wer für den Krieg verantwortlich war. weiterlesen

 
 
  • 13.02.2017
  • freiepresse.de
  • Freiberg
dpa/Archiv
"Wir hörten die Kaninchen jammern"  

Freiberg/Dresden. Als Mädchen erlebte die heute 79-jährige Annelies Oelkers den 13. Februar 1945 in Dresden - Die Freibergerin schrieb ihre Erinnerungen auf - Hier in ungekürzter Bericht weiterlesen

 
 
  • 11.02.2017
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Teile der Klingenthaler Seydel-Fabrik eingestürzt  

Klingenthal. Eines der bereits vom Verfall bedrohten Gebäude der ehemaligen Mundharmonikafabrik C. A. Seydel Söhne ist eingestürzt und wurde am Donnerstag abgerissen. ... weiterlesen

 
 
  • 10.02.2017
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Andreas Seidel
Freude in Erfenschlag: Bürgerverein darf Freibad kaufen  

Erfenschlag. Die Stadtverwaltung hatte bereits das endgültige Aus der beliebten Freizeiteinrichtung verkündet. Jetzt hat der Stadtrat das Gegenteil beschlossen. weiterlesen

 
 
  • 07.02.2017
  • freiepresse.de
  • Plauen
Foto: Ellen Liebner
Zwischen Rotlicht und Blaulicht: Plauen fegt seinen Problembezirk  

Plauen. Im Stadtkern hinter der Hammerstraße liegt ein buntes Gemenge an Problemen. Mit Geld soll sich dort einiges regeln lassen. weiterlesen

 
 
  • 07.02.2017
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Ellen Liebner
Elsterberger Ruine: Wehrgang aus Holz ist weiter im Spiel  

Elsterberg. Ein Dach für den Bühnenbereich der Ruine ist im Stadtrat durchgefallen. Der Wehrgang dagegen rückt einen Schritt näher. weiterlesen

 
 
  • 06.02.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Falk Bernhardt/Archiv
Schloss Neusorge: Ein Denkmal der Barockzeit droht zu verfallen  

Zschöppichen. Die Schlossanlage in Zschöppichen verkümmert immer mehr. Die Bauaufsicht warnt, dass Steine herabstürzen könnten. weiterlesen

 
 
  • 03.02.2017
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt/Archiv
Schloss Neusorge: Ein Denkmal der Barockzeit droht zu verfallen  

Zschöppichen. Die Schlossanlage in Zschöppichen verkümmert immer mehr. Die Bauaufsicht warnt, dass Steine herabstürzen könnten. weiterlesen

 
 
  • 03.02.2017
  • freiepresse.de
  • Plauen
Ellen Liebner
Elsterberger Ruine: Wehrgang aus Holz ist weiter im Spiel  

Elsterberg. Ein Dach für den Bühnenbereich der Ruine ist im Stadtrat durchgefallen. Der Wehrgang dagegen rückt einen Schritt näher. weiterlesen

 
 
  • 03.02.2017
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Christian Schubert
Stadt Adorf ersteigert Ruine  

Schandfleck und Gefahrenpunkt zugleich ist die Ruine dieses Hauses, das am Friedhofsgässchen in Adorf steht. Direkt vorbei führt der Weg aus der Innenstadt ... weiterlesen

 
 
  • 28.01.2017
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jan Görner
Druck auf Eigentümer der Fischerfabrik wächst 1

Seiffen. Seiffen will die Ruine kaufen und abreißen lassen, damit Anwohner wieder freie Fahrt haben. Jetzt stützt sich die Gemeinde auf ein Gutachten des Landratsamts. weiterlesen

 
 
  • 28.01.2017
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Harald Walter:
"Goldener Stern": Erinnerungen bleiben  

Langenau. In jüngster Zeit werden mehrere Gebäude, die einst Kultstatus hatten, abgerissen. Beispiele dafür sind das Turmhofkino in Freiberg und das Haus von Juwelier Dotzauer in Brand-Erbisdorf. Das einstige LPG-Kulturhaus "Goldener Stern" im Brand-Erbisdorfer Stadtteil Langenau reiht sich hier ein. weiterlesen

 
 
  • 27.01.2017
  • freiepresse.de
  • Annaberg
Matthias Wetzel
Letztes Kapitel für Wolfner Mühle  

Crottendorf. Die Anwesen im Wald von Crottendorf ist eines von vielen kulturhistorischen Bauwerken im Erzgebirge, die dem Untergang geweiht sind. Der Eigentümer, der das Gebäude 2005 kaufte, hat inzwischen aufgegeben. weiterlesen

 
 
  • 25.01.2017
  • blick
  • Zwickau
GGV nimmt zentrale Rolle ein  

Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) hat die Innenstadt von Werdau als "Sorgenkind" bezeichnet. In naher Zukunft sei es wichtig, die großen Schandflecke ... weiterlesen

 
 
  • 25.01.2017
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Mario Hoesel
Visionen und Profit: Rochlitzer Schandflecke reizen Investoren  

Rochlitz. Schlossaue, Königshaus, Brauerei und nun auch eine Brache an der Ecke Dresdner Straße - es gibt große Pläne für verwaiste Immobilien in der Stadt. Teils sind allerdings noch nicht einmal Kaufverträge unterzeichnet. Doch in einem Fall wird es ernst. weiterlesen

 
 
  • 25.01.2017
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Adorf: Schandfleck bleibt  

Adorf. Mit der Sanierung des Kirchplatzes und der Marktgestaltung ist die Stadt Adorf längst nicht aller Sorgen im Zentrum ledig. Darauf hat Stadtrat Mark Träger ... weiterlesen

 
 
  • 24.01.2017
  • freiepresse.de
  • Aue
Niko Mutschmann
Brand zerstört mehr als 100 Jahre altes Wohngebäude in Rittersgrün  

Rittersgrün. Sirenen der Feuerwehr schrecken den 49-jährigen Hauseigentümer aus dem Schlaf. Der Mann will noch selbst löschen. Aber letztlich sind sogar die Einsatzkräfte machtlos. weiterlesen

 
 
  • 24.01.2017
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Niko Mutschmann
Brand zerstört mehr als 100 Jahre altes Wohngebäude in Rittersgrün  

Rittersgrün. Sirenen der Feuerwehr schrecken den 49-jährigen Hauseigentümer aus dem Schlaf. Der Mann will noch selbst löschen. Aber letztlich sind sogar die Einsatzkräfte machtlos. weiterlesen

 
 
  • 24.01.2017
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Stadtrat - Heizhaus-Verkauf steht zur Debatte  

Olbernhau. Die Olbernhauer Stadträte entscheiden in ihrer Sitzung am Donnerstag erneut über den Verkauf des ehemaligen Heizhauses. Aktuell ist davon auszugehen, ... weiterlesen

 
 
  • 20.01.2017
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jan Görner
Stadt verwandelt Wohnhaus in Archiv  

Pockau-Lengefeld. Die Pockau-Lengefelder Verwaltung lässt ab 2018 ein leer stehendes Gebäude an der Freiberger Straße aufhübschen. Dort sollen später wichtige Dokumente unterkommen. weiterlesen

 
 
  • 20.01.2017
  • freiepresse.de
  • Zschopau
FEUERWEHR - Alter Radschuppen gerät in Brand  

FREIBERG. Glimpflich ausgegangen ist Mittwochnachmittag der Brand eines früheren Radschuppens in der Ladestraße in Nähe des Freiberger Bahnhofs. Wie die Polizei ... weiterlesen

 
 
  • 20.01.2017
  • freiepresse.de
  • Marienberg
FEUERWEHR - Alter Radschuppen gerät in Brand  

FREIBERG. Glimpflich ausgegangen ist Mittwochnachmittag der Brand eines früheren Radschuppens in der Ladestraße in Nähe des Freiberger Bahnhofs. Wie die Polizei ... weiterlesen

 
 
  • 19.01.2017
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Franko Martin
Ruinenhäuser setzen Nachbarn zu  

Reichenbach. An der Zwickauer Straße in Reichenbach sorgt ein Doppelhaus seit Jahren für Ärger. So moniert der Besitzer der Spielothek "Stadt Leipzig" jetzt handfeste Schäden in seinem Haus, die von der Ruine herrühren. Die Stadt will auf die Eigentümer zugehen. Das Ziel heißt: Abriss. weiterlesen

 
 
 

 
 
 
 
|||||
mmmmm