Menü
 
 
  • 23.05.2015
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Bürgermeister-Kandidaten im Kreuzfeuer der Falkensteiner  

Falkenstein. Die drei Bewerber stellten sich am Donnerstagabend beim Bürgerforum der "Freien Presse" in der Trützschlerschule den Fragen von über 160 Einwohnern. weiter lesen

 
 
  • 23.05.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Haus Silberbogen aus Willkür geschlossen  

Johanngeorgenstadt. Sachsens oberste Verwaltungsrichter urteilen: Die Entscheidung des Landesjugendamtes ist nicht nachvollziehbar. weiter lesen

 
 
  • 23.05.2015
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Haus Silberbogen wurde aus Willkür geschlossen  

Johanngeorgenstadt. Sachsens oberste Verwaltungsrichter urteilen: Die Entscheidung des Landesjugendamtes ist nicht nachvollziehbar. weiter lesen

 
 
  • 23.05.2015
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Jens Uhlig
"So lange ich Bürgermeister bin, gehen wir nicht nach Lugau"  

Niederwürschnitz. Am 7. Juni werden in sechs Kommunen des Altkreises Stollberg die Bürgermeister gewählt. "Freie Presse" stellt die Kandidaten vor - Heute: Rolf Höfer in Niederwürschnitz weiter lesen

 
 
  • 21.05.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Ellen Liebner
Kandidaten-Trio im Fragen-Kreuzfeuer  

Elsterberg. Beim Bürgerforum stellten sich die drei Elsterberger Bürgermeister-Bewerber den Fragen der knapp 200 Besucher. Am 7. Juni stimmen die Einwohner darüber ab, wer Nachfolger von Volker Jenennchen wird. weiter lesen

 
 
  • 21.05.2015
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Ellen Liebner
Kandidaten-Trio im Fragen-Kreuzfeuer  

Elsterberg. Beim Bürgerforum stellten sich die drei Elsterberger Bürgermeister-Bewerber den Fragen der knapp 200 Besucher. Am 7. Juni stimmen die Einwohner darüber ab, wer Nachfolger von Volker Jenennchen wird. weiter lesen

 
 
  • 20.05.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner
Die Baracke aus dem Barock: Dieser Mann will sie retten 1

Freiberg. An der Waisenhausstraße verfällt ein rund 500 Jahre altes Denkmal. Jetzt setzt sich ein 26-Jähriger dafür ein, das Gebäude für künftige Generationen zu erhalten - nicht seine erste Rettungsaktion. weiter lesen

 
 
  • 20.05.2015
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Joachim Thoss
Bahnhofsgebäude in Treuen verschwindet 1

Die Ruine des Bahnhofs Treuen wird abgerissen. Bauamtsleiterin Birgit Gündel aus Treuen geht davon aus, dass die Arbeiten bis zu drei Wochen dauern. Bei ... weiter lesen

 
 
  • 19.05.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Toni Söll
Entwicklung aus Altchemnitz soll Autofahrer unterstützen  

Altchemnitz. Das System soll Personen auf der Straße und Bordsteine erkennen. Die Steuerung der Technik stammt von der Firma Intenta. weiter lesen

 
 
  • 13.05.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
Sebastian Kahnert/Archiv
Tafel erinnert an Kohl-Rede vor Dresdner Frauenkirche 

Dresden (dpa) - An der inzwischen wiederaufgebauten Dresdner Frauenkirche erinnert künftig eine Gedenktafel an die Rede des damaligen Bundeskanzlers Helmut ... weiter lesen

 
 
  • 13.05.2015
  • blick
  • Mittelsachsen
Ulli Schubert
Viel Interesse für die Stadt-Entwicklung  

Städtebauförderung, das ist in Frankenberg offenbar ein Thema das zieht. Mit an die 40 interessierten Bürgern machte sich am Samstag Bauamtsleiter Ralf-Peter ... weiter lesen

 
 
  • 09.05.2015
  • blick
  • Chemnitz
djd/SunTrips Reisen GmbH
Panoramablick aufs Mittelmeer  

Einsame Buchten, urige Fischerdörfer und bedeutende Kulturstätten - vor allem Individualtouristen lieben eine solche Mischung. "Wer im Mittelmeerraum ... weiter lesen

 
 
  • 08.05.2015
  • freiepresse.de
  • Kultur
Lukas Schulze/dpa
Die ganze Bibel auf dem Kirchenfenster  

Leipzig. Die neue Propsteikirche schließt eine Lücke im Leipziger Stadtbild. Sie steht für Glaubensmut in einer säkularen Gesellschaft und einen selbstbewussten Katholizismus im protestantischen Mutterland. Bravourös ist die Umsetzung der Symbolik in Architektur gelungen. weiter lesen

 
 
  • 08.05.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Carsten Steps
Alte Schrift an Burgruine Liebau entdeckt  

Liebau. Aus Zufall wurde an der Ruine ein Stück Putz mit besonderen Schriftzeichen entdeckt. Ein Experte soll nun mehr herausfinden. weiter lesen

 
 
  • 08.05.2015
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Carsten Steps
Alte Schrift an Burgruine Liebau entdeckt  

Liebau. Aus Zufall wurde an der Ruine ein Stück Putz mit besonderen Schriftzeichen entdeckt. Ein Experte soll nun mehr herausfinden. weiter lesen

 
 
  • 06.05.2015
  • blick
  • Zwickau
Großes Ziel Wiederaufbau  

Vermutlich Ende des 12. Jahrhunderts wurde auf einem Plateau über dem Thierfelder Bach eine Wehranlage errichtet. Diese Anlage wurde im Laufe der Zeit ... weiter lesen

 
 
  • 05.05.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Andreas Seidel/Archiv
Ruine an der Straße des Friedens soll im Mai abgerissen werden  

Limbach-Oberfrohna. Für 60.000 Euro wird ein Limbach-Oberfrohnaer Unternehmen den Abriss übernehmen. An der Vergabe gibt es aber Kritik. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Annaberg
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 04.05.2015
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Bernd März
Kleines Haus birgt viel Schlagkraft in sich  

Frohnau. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: der Frohnauer Hammer. weiter lesen

 
 
  • 02.05.2015
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Hainichen kauft Landkreis Ruine ab  

Hainichen. Die Stadt zahlt knapp 25.000 Euro für das ehemalige Feuerwehrtechnische Zentrum. Auf dem Gelände soll ein Regenrückhaltebecken geschaffen werden. weiter lesen

 
 
  • 30.04.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Dieter Feustel
Stadt Hof bekommt ein neues Einkaufszentrum  

Hof. Neue Konkurrenz für die Plauener Stadt-Galerie: Ein Investor baut in der Partnerstadt ein etwas kleineres Shoppingcenter. Zuvor wird die Zentralkauf-Ruine abgerissen. weiter lesen

 
 
  • 29.04.2015
  • freiepresse.de
  • Reise
Enterprise Estonia
Estlands Nummer zwei - Tipps für einen Besuch in Tartu 

Tartu (dpa/tmn) - Tartu hat viele Sehenswürdigkeiten, die etwas anders sind. Die älteste Stadt im Baltikum und die zweitgrößte Estlands braucht sich nicht ... weiter lesen

 
 
  • 28.04.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Georg Dostmann
"Ohne Aue hätten wir heute Zinnlöffel"  

Ortschronist Heinz Poller meint: Die hiesige Geschichte liefert viele Gründe, um auf diese Stadt stolz zu sein weiter lesen

 
 
  • 28.04.2015
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Mario Hösel
Einsturz des Nachbarhauses befürchtet  

Lunzenau. Das Gebäude in der Karl-Marx-Straße 22 in Lunzenau steht seit 18 Jahren leer und verfällt immer mehr. Michael Haupt meint, es ist nicht mehr zu retten. In der Stadtverwaltung hofft man das aber. weiter lesen

 
 
  • 27.04.2015
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Wiegand Sturm
Leere Häuser in der Stadt werden verstärkt zum Problem  

Glauchau. Immer häufiger muss sich Glauchau mit verantwortungslosen Eigentümern herumschlagen. Die Zahl der Verfahren ist sprunghaft angestiegen. weiter lesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm