Menü
 
 
  • 27.04.2015
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Wiegand Sturm
Leere Häuser in der Stadt werden verstärkt zum Problem  

Glauchau. Immer häufiger muss sich Glauchau mit verantwortungslosen Eigentümern herumschlagen. Die Zahl der Verfahren ist sprunghaft angestiegen. weiter lesen

 
 
  • 27.04.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Hauptstadion: Umbau bereits ab 2016?  

Das Chemnitzer Sport- forum ist am Samstag Hauptthema der ersten Sitzung des Arbeitskreises Sport der SPD-Landtagsfraktion gewesen. Die Arbeiten in der maroden Arena könnten nächstes Jahr beginnen, wenn die Stadt bis Anfang Juni einen Förderantrag stellt. weiter lesen

 
 
  • 25.04.2015
  • blick
  • Vogtland
Simone Zeh
Trubel an den Burgsteinruinen  

Das sonnige Wetter schien die Leute geradezu aus den Häusern ins Freie zu ziehen. In Scharen spazierten Paare und Familien mit Kindern zu den idyllisch ... weiter lesen

 
 
  • 25.04.2015
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Ratsbeschluss - Innenstadt-Ruine wird abgerissen  

Burgstädt. Ein altes verfallenes Haus an der August-Bebel-Straße 9 in Burgstädt soll bald abgerissen werden. Eine junge Familie kauft die Ruine in der Innenstadt ... weiter lesen

 
 
  • 23.04.2015
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Reproduktion: Ralph Köhler
Ruine ist Stätte der Erinnerung  

Hartenstein. Vor 70 Jahren ist das Hartesteiner Schloss durch amerikanische Bomben zerstört worden. Am Sonntag kann das Areal besichtigt werden. weiter lesen

 
 
  • 23.04.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Ratsbeschluss - Innenstadt-Ruine wird abgerissen  

Burgstädt. Ein altes verfallenes Haus an der August-Bebel-Straße 9 in Burgstädt soll bald abgerissen werden. Die Ruine in der Innenstadt kauft eine junge Familie ... weiter lesen

 
 
  • 21.04.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Rittergut-Ruine als Ärgernis  

Strassberg. Auch die Beschilderung am Ortsausgang in Straßberg ist in Richtung Plauen unübersichtlich. Bei der jüngsten Begehung im Plauener Ortsteil sind noch viele weitere Kritikpunkte angesprochen worden. weiter lesen

 
 
  • 20.04.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Oliver Orgs
Sprengung missglückt: Enka-Esse stürzt in Weiße Elster  

Elsterberg. Es dauerte nur Sekunden: Kurz nach 10 Uhr krachte am Samstag in Elsterberg der 120-Meter-Koloss zu Boden. Allerdings nicht so, wie er sollte. weiter lesen

 
 
  • 20.04.2015
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Oliver Orgs
Sprengung missglückt: Enka-Esse stürzt in Weiße Elster  

Elsterberg. Es dauerte nur Sekunden: Kurz nach 10 Uhr krachte am Samstag in Elsterberg der 120-Meter-Koloss zu Boden. Allerdings nicht so, wie er sollte. weiter lesen

 
 
  • 20.04.2015
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Oliver Orgs
Enka-Esse stürzt in die Weiße Elster  

Elsterberg. Es dauerte nur Sekunden: Kurz nach 10 Uhr krachte am Samstag in Elsterberg der 120-Meter-Koloss zu Boden. Allerdings nicht so, wie er sollte. weiter lesen

 
 
  • 20.04.2015
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Sprengung missglückt: Esse stürzt in Elster  

Elsterberg. Es dauerte nur Sekunden: Kurz nach 10 Uhr krachte am Samstag in Elsterberg der 120-Meter-Koloss zu Boden. Allerdings nicht so, wie er sollte. weiter lesen

 
 
  • 20.04.2015
  • freiepresse.de
  • Aus aller Welt
Ronny Schilder
Ein Zittern über den Gräbern 2

Rechnitz. Grenzenlos war die Brutalität, die die Nazis bis 1945 in Europa entfesselten. In Österreich wird einer Serie von Verbrechen gedacht, die sich in der Endphase des Zweiten Weltkriegs ereignet haben. Der kleine Ort Rechnitz wurde dafür zum Symbol. weiter lesen

 
 
  • 17.04.2015
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Matthias Degen/Archiv
Es tut sich was: Tal der Trümmer wird unter die Lupe genommen  

Wilischthal. Die Gemeinde Amtsberg lässt das Areal der alten Papierfabrik in Wilischthal untersuchen. Doch damit geht sie auch ein finanzielles Risiko ein. weiter lesen

 
 
  • 15.04.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Christian Schubert
Bäume verdecken Kirche: Straßberger fordern freie Sicht 1

Strassberg. Bestandsaufnahme in Straßberg: Die Mitglieder des Ortschaftsrates waren mit dem Plauener Tiefbau-Chef Steffen Ullmann unterwegs. Dabei wurden auch Arbeiten an Straßen und Wegen in dem Stadtteil angekündigt. weiter lesen

 
 
  • 14.04.2015
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Stippvisite - Staatspräsident am Aschberg unterwegs  

Schwaderbach/Bublava. Der tschechische Staatspräsident Milos Zeman ist heute im Grenzgebiet zum Vogtland unterwegs. Auf seiner Tour steht zunächst ein Besuch in Graslitz/Kraslice, ... weiter lesen

 
 
  • 14.04.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Toni Söll
Bürgerinitiative verhandelt über Zukunft von Industrie-Ruine  

Limbach-Oberfrohna. Der Oberfrohnaer Hilmar Steinert ist nach München zu Gesprächen mit dem Polychemie- Eigentümer gefahren. Dieser würde das Grundstück abgeben. Es gibt aber noch ein Problem. weiter lesen

 
 
  • 14.04.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Detlev Müller/Archiv
Wo ist dieses alte Gemäuer zu finden?  

Frankenberg. 140 Einsendungen zur 52. Folge des "Freie Presse"-Fotorätsels haben uns erreicht. Die meisten Antworten waren richtig. Heute gibt es ein neues Foto aus Mittelsachsen. weiter lesen

 
 
  • 14.04.2015
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Stippvisite - Staatspräsident am Aschberg untewegs  

Schwaderbach/Bublava. Der tschechische Staatspräsident Milos Zeman ist heute im Grenzgebiet zum Vogtland unterwegs. Auf seiner Tour steht zunächst ein Besuch in Graslitz/Kraslice, ... weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Ralph Köhler/Archiv
Das Fernsehen entdeckt Zwickau  

Zwickau. Der MDR sucht Material für eine Sendung, die den Wandel in Zwickau dokumentiert. Gezeigt werden soll, wie sich die Stadt seit der Wende herausgeputzt hat. Oder auch nicht. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Brandruine wird verkauft  

Schneckenstein. Vier Jahre nach dem Brand der ehemaligen Gaststätte "Schneckensteinklause" im Ortsteil Schneckenstein der Gemeinde Muldenhammer ist eine Lösung für die ... weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde trug zu Meißens Glanz bei  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde trug zu Meißens Glanz bei  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Annaberg
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde trug zu Meißens Glanz bei  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde trug zu Meißens Glanz bei  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde ließ Meißens Glanz erstrahlen  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde trug zu Meißens Glanz bei  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Georg Ulrich Dostmann
Aues Erde trug zu Meißens Glanz bei  

Aue. 2015 geht das deutsch-tschechische Projekt in die offizielle Bewerbung um die Aufnahme in das Unesco-Welterbe. Es hat 85 Bestandteile, die sich übers Erzgebirge verteilen und aus mehr als 500 Einzelobjekten, Ensembles und Bergbaulandschaften zusammensetzen. Heute: die Weißerdenzeche in Aue. weiter lesen

 
 
  • 13.04.2015
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Ralph Köhler/Archiv
Das Fernsehen entdeckt Zwickau  

Zwickau. Der MDR sucht Material für eine Sendung, die den Wandel in Zwickau dokumentiert. Gezeigt werden soll, wie sich die Stadt seit der Wende herausgeputzt hat. Oder auch nicht. weiter lesen

 
 
  • 11.04.2015
  • freiepresse.de
  • Panorama
Jörg Carstensen
Motiv für Bluttat in Berliner Kirchenruine weiter unklar 

Berlin (dpa) - Nach der Festnahme im Fall des getöteten Touristen in einer Berliner Kirchenruine suchen die Ermittler weiter nach dem Motiv für die Tat.Der ... weiter lesen

 
 
  • 11.04.2015
  • freiepresse.de
  • Plauen
Klaus Tanneberger/Archiv
Arbeiten an der Burgruine Liebau beginnen am Dienstag  

Die Sicherung des Ruinenturms steht im Mittelpunkt von Bauarbeiten an der Burgruine Liebau. Experten dafür stehen in den Startlöchern: Am kommenden Dienstag, ... weiter lesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm