Werbung/Ads
Menü

Themen:

Mit einem Schlager versucht die Erzgebirgerin die Jury, in der auch Dieter Bohlen und Michelle sitzen, von ihrem Talent zu überzeugen.

Foto: RTL / Stefan GregorowiusBild 1 / 2

Auerin bei DSDS: "Vorm Auftritt war ich am Boden"

Sophia Verena Trzarnowski singt bei "Deutschland sucht den Superstar" und will Dieter Bohlen von ihrer Stimme überzeugen. Doch was hilft der jungen Erzgebirgerin am besten gegen das Lampenfieber?

Von Thomas Mehlhorn
erschienen am 09.03.2017

Dubai/Aue. Ganz fest die Daumen drücken für Sophia Verena Trzarnowski. Die Dritte des Wettstreits Erzi-Star 2015 singt am Samstag bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). In der zweiten Runde beim sogenannten Recall will die 18-Jährige aus Aue Dieter Bohlen in Dubai von ihrem Talent überzeugen.

"Zu der Casting-Show wurde ich überraschend von meinen Schwestern Sabrina und Saskia sowie ihrem Freund Rico angemeldet", so Sophia Verena Trzarnowski. Ehe sie sich versah, stand sie in Zwickau vor einer Jury. "Die konnte ich mit 'Marathon' von Helene Fischer und mit 'Das Leben ist schön' von Sarah Connor überzeugen." Nicht ohne Grund hatte sie sich für deutsche Titel entschieden. "Helene Fischer ist mein Vorbild. Sie ist nicht nur eine tolle Sängerin, sondern tanzt hervorragend und macht eine tolle Show." Auch die Erzgebirgerin tanzt gern. Sie tritt mit den "Karo Dancers" aus Bad Schlema auf. "Das Tanzen ist neben dem Singen mein Hobby."

Bereits als Kind sang sie im Chor in Alberoda. Später überzeugte sie auch mit Soli. "Meine Musiklehrerin bestärkte mich. Sie sagte, du gehst richtig in der Musik auf." So war es also nur eine Frage der Zeit, bis Sophia Verena Trzarnowski auf der Bühne landen würde. 2015 nahm sie beim Erzi-Star teil und schaffte es im Finale bis auf den dritten Platz. "Das war eine ganz tolle Erfahrung und hat mir viel Spaß gemacht."

Am liebsten singt die Erzgebirgerin auf Deutsch. "Das ist nicht nur meine Muttersprache. Darin kann ich auch besonders gut meine Gefühle beim Singen ausdrücken." Deshalb hat sie auch bei DSDS auf die beiden deutschen Titel gesetzt. "Auch bei der zweiten Runde in Köln kam ich damit weiter."

Und die Freude wurde riesengroß, als sie erfuhr, dass sie vor Dieter Bohlen in Dubai auftreten darf. "Ich war ganz aufgeregt, denn soweit war ich bislang noch nie geflogen", so die Auszubildende, die Kauffrau für Büro- und Immobilienmanagement lernt. Mit drei Glücksbringern, darunter ein "Froschprinz" von ihrem Freund, machte sie sich auf den Weg in die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. "Es war sehr schön. So viele Eindrücke kann man gar nicht in so kurzer Zeit verarbeiten", schwärmt sie.

Auch die Aufzeichnung der DSDS-Show fand vor der großartigen Skyline der Stadt statt. Dafür lautete das Ziel: "Ich lege darauf wert, dass ich natürlich rüberkomme. Nicht so gekünstelt. Und dass ich auch den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht zaubere."

Doch kurz vor ihrem Auftritt ging Sophia Verena Trzarnowski auf den Boden. "Trotz meiner großen Bühnenerfahrung bin ich noch immer aufgeregt. Dabei fühlt es sich an, als hätte ich einen Kloß im Hals." Klar, damit kann man nicht singen, aber sie hat einen hervorragenden Trick. "Ich lege mich immer auf den Rücken. Das hilft!" Das ist schon ein kleines Ritual, das ihr auch Ruhe und Konzentration schenkt. So konnte es mit dem Auftritt doch noch losgehen.

Ob es mit dem Weiterkommen geklappt hat? Das darf die Erzgebirgerin noch nicht verraten. "Meine Familie und ich werden am Sonnabend auf jeden Fall vor dem Fernseher sitzen und mitfiebern."

Im Fernsehen zu sehen ist Sophia Verena Trzarnowski bei "Deutschland sucht den Superstar" am Sonnabend, 20.15 Uhr auf RTL.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Di

23 °C
Mi

18 °C
Do

12 °C
Fr

19 °C
Sa

21 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm