Menü
 


Foto: Gabi Eder / pixelio.de

Parteien analysieren Wahlergebnisse

Dresden (dpa/sn) - Tagungsmarathon nach der Bundestagswahl: Die sächsischen Parteien haben ihre Gremien einberufen und schauen bei ihrer Analyse zugleich auf die Landtagswahl 2014. Einen ersten Eindruck zur Stimmungslage vermittelten Vertreter der Parteispitzen bereits am Montagvormittag in Dresden. CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer hielt eine Koalition mit der SPD im Bund für das Naheliegende und sah keine negativen Folgen der FDP-Schlappe für das schwarz-gelbe Bündnis in Sachsen. Sein SPD-Amtskollege Dirk Panter räumte ein, dass eine Koalition von Christ- und Sozialdemokraten an der SPD-Basis nur wenig Sympathie finde. Linken-Chef Rico Gebhardt ermunterte SPD und Grüne zu einem Lagerwahlkampf 2014 in Sachsen. FDP und Grüne zeigten sich über ihr Abschneiden tief enttäuscht.

 
erschienen am 23.09.2013
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
Diesen Artikel ...
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
  • 15.04.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
SPD
Sachsen-SPD: Kolbe soll Generalsekretärin werden  

Dresden. Landeschef Martin Dulig holt sich eine weitere Frau in die Spitze seiner Partei. Damit steht es im inneren Kreis der Macht 3:2 für die Politikerinnen. weiter lesen

  • 05.05.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
Rot-Rot-Grün gegen CDU 6

Dresden. Mit gemeinsamen Kandidaten wollen SPD, Linke und Grüne am 7. Juni in mehreren Landkreisen die schwarze Vormacht brechen. Doch es gibt auch Zank. weiter lesen

  • 30.04.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
Matthias Hiekel/dpa
Politiker-Rente mit 63 nach 15 Arbeitsjahren7

Die von CDU und SPD in Sachsen durchgesetzte Gesetzesnovelle sieht für die Abgeordneten zwar keinen abschlagsfreien Ruhestand ab 60 mehr vor, die Kritik am "Selbstbedienungsladen" hält aber an. weiter lesen

  • 24.04.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
Arno Burgi/Archiv
Heftige Kritik wegen Erhöhung der Abgeordnetenbezüge5

Dresden (dpa/sn) - Wegen der geplanten Erhöhung der Abgeordnetenbezüge reißt die Kritik an der schwarz-roten Koalition in Sachsen nicht ab. CDU und SPD ... weiter lesen

 

 
 
 
Einmal im Leben

Annemarie Claus arbeitet als Crossmedia-Assistentin bei der "Freien Presse". Im Oktober 2014 ist sie ihren ersten Marathon gelaufen und sucht nun nach neuen Herausforderungen. In ihrem Blog schildert sie ihre Erlebnisse, welche Mutproben auf sie warten und wie sie ihre Grenzen überwindet.

 
 
am meisten ...
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie viel Euro wäre die Schuld?
Onkel Max
Tomicek

Ein Vorfahr musste, um Schulden zu begleichen, 1862 eine Hypothek von 600 Talern aufnehmen. Wie viele Euro würden das sein? (Die Frage stellte Hermann Grafe aus Chemnitz.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
Shop-Tipp

Schutzengel mit Luftballonherz

Handwerkskunst aus Pobershau im Erzgebirge
zum Artikel
 
 
Shop-Tipp

Erlebnistour Auf den Spuren berühmter Orgelbauer im Erzgebirge

exklusive Erlebnistour der Freien Presse inkl. Kirchenbesichtigungen, Orgelspiel, Mittagessen, Kaffeetrinken, Hausmusik
zum Artikel
 
 
|||||
mmmmm