Werbung/Ads
Menü

Themen:

Mit Flaschen ist das Karl-Marx-Denkmal in der Nacht zu gestern beworfen worden. Ihr Inhalt: himmelblaue Farbe.

Foto: Toni Söll

Farb-Attacke auf das Karl-Marx-Monument

Unbekannte haben das Denkmal an der Brückenstraße beschmiert. Passanten mutmaßen über mögliche Motive der Täter.

Von Denny Mayer
erschienen am 04.05.2017

Mit fragenden Blicken und einem Kopfschütteln betrachteten die meisten Fußgänger gestern Mittag das Karl-Marx-Monument in der Innenstadt - viele mit dem Handy in der Hand, um ein Bild davon machen zu können. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch anscheinend Umgestaltungspläne für das Monument umgesetzt. Mindestens eine mit himmelblauer Farbe gefüllte Flasche sei auf das Denkmal geworfen worden, so die Mitteilung der Polizei. Auch auf dem Sockel und dem anliegenden Gehweg fanden sich Farbspuren. Die Reste der zerbrochenen Flaschen lagen noch um die Plastik herum verteilt. Ein Zeuge meldete die Tat am Mittwochmorgen. Die Stadt hat Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Passanten äußerten sich zum Vorfall recht eindeutig - auch wenn mancher nicht gleich eine Straftat dahinter vermutete.

Von einem "sinnlosen Akt des Vandalismus" sprach der Großteil - außer einer Rentnerin, die den eingefärbten Kopf für ein modernes Kunstwerk hielt: "Ich sehe nicht mehr so gut, und von weitem sah es aus, als wäre das so gewollt", sagte sie lächelnd. Andere Fußgänger vermuteten hinter der Farbattacke Fans des Chemnitzer FC - oder aber Gegner der Mannschaft, um deren Ruf zu schädigen. Chemiestudent Christopher Mohrig fiel der beschmutzte Kopf beim Spazieren auf. Für ihn sei dies nicht nachvollziehbar: "Da steckt für mich kein erkennbares Motiv dahinter, nur reiner Zerstörungswille", sagte er. Mit sarkastischem Unterton fügte er an: "Aber nachdem die Esse in Chemnitz schon so farbenfroh gestaltet wurde, war jetzt wohl einfach der Nischl dran". Cornelia und Lutz Lorenz sind im Gebäude direkt hinter dem Monument beschäftigt und wunderten sich auf dem Weg zur Arbeit: "Wir haben nur mit dem Kopf geschüttelt, als wir das gesehen haben.

Die Stadtverwaltung kündigte an, dass Karl Marx heute oder morgen wieder sauber gemacht und von der Farbe befreit wird. Eine Firma sei bereits beauftragt.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Fr

20 °C
Sa

23 °C
So

26 °C
Mo

27 °C
Di

27 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Chemnitz

Wir feiern Geburtstag! Hin & Web!

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm