Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Testen Sie das Digitalabo der
Freien Presse ohne Artikelbegrenzung
und inkl. "FP News"!

Hier geht's zum Angebot.

Nach Überfall zu Silvester: Schmerz, Angst und Misstrauen

Er hatte so viel Gutes über Deutschland gehört. Es sei vor allem ein sehr soziales Land. Darum kam Zouhaier Labidi mit seinen drei Kindern vor fast drei Jahren hierher. Doch jetzt stellen die Ereignisse ...

erschienen am 08.01.2016

45
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
45
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 09.01.2016
    16:38 Uhr

    Schinderhannes: @ Nikalx

    Ooch..., das würde ich mit Ihnen sogar mal bei einem Bier machen. Das geht hier nur leider nicht...

    4 2
     
  • 09.01.2016
    15:28 Uhr

    Nikalx: @schinderhannes: Ihre angeblichen Beispiele der "russischen Diktatur" sind ein Witz. Die meisten dieser Personen wären auch bei uns wegen ihre Vergehen vor Gericht gelandet. Die Strafhöhe hängt von den jeweiligen Gesetzen das Landes ab. Politische Einflussnahme ist nicht von unabhängiger Seite nachgewiesen wurden.

    zu Syrien: Ok, sie haben viele Gruppen aufgezählt. Schön das es Wiki und Google gibt. Aber um ihr Wissen zu beweisen, hätten sie sie schon in die 4 Hauptkonfliktblöcke zuordnen müssen. Nun egal, dies ist ziemlich OFF-Topic. Vielleicht beim nächsten Artikel zum Syrienkonflikt, können wir dies weiter erörtern.

    3 4
     
  • 09.01.2016
    12:17 Uhr

    aussaugerges: Es ist immer und immer wieder erstaunlich wie die wirkliche Ursachen nicht genannt und verschwiegen werden.
    Die gut nein sehr gut lebenden Menschen in den Ölländern waren den bestimmten Kräften ein Dorn im Auge.
    Der CIA ist dort besonders aktiv gewesen.
    Alles 10000 mal bewiesen und selbst eingeräumt.
    Siehe CIA Chef Daileys am 8.4.2011 in der ARD

    3 1
     
  • 09.01.2016
    11:28 Uhr

    Schinderhannes: @ "norbertfiedler70":

    Nach meiner Ausführung unter 5. habe ich dies nicht bestätigt. Der Hauptansturm von Kriegsflüchtlingen geschah im Oktober und November. Es gibt keine Pflicht und Rechte obliegen fast immer einem menschlichen Ermessensspielraum.

    8 3
     
  • 09.01.2016
    10:59 Uhr

    norbertfiedler70: @Schinderhannes 09:35 Uhr: Danke, dass auch Sie jetzt bestätigen, dass die Regierung nicht mehr im Rahmen der Gesetze agiert. Seit August 2015 sind es übrigens deutlich mehr als 2 Monate.

    Weder das Völkerrecht noch das GG verpflichtet D zur Aufnahme von illegalen Migranten. Syrien und D haben keine gemeinsame Grenze. Im übrigen gilt kein einziges Recht unbegrenzt, sondern muss bei Kollision mit anderen Rechten eine Abwägung unterzogen werden.

    1 6
     

 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Sa

1 °C
So

3 °C
Mo

2 °C
Di

2 °C
Mi

2 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
Helfen Sie mit!
 
 
Adventstermine im Überblick
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Für mich. Für dich. Von Medimax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt

Einfach mal alle Wünsche erfüllen!

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm