Werbung/Ads
Menü

Themen:

Helios-Klinik investiert mehr als 500.000 Euro

Neues Herzkatheterlabor in Aue ermöglicht Diagnostik auf Uni-Niveau

Von Anna Neef
erschienen am 18.03.2017

Aue. Mehr als eine halbe Million Euro hat das Projekt gekostet, das als Herzensangelegenheit bezeichnet werden kann: Im Helios-Klinikum Aue ist ein neues Herzkatheterlabor in Betrieb gegangen. "Es handelt sich um die auf dem deutschen Markt derzeit modernste Technik", so Sprecherin Katharina Kurzweg.

Das neue Labor ermöglich gar Medizin auf Universitätsniveau. Nach mehr als zehn Jahren und reichlich 14.000 Herzkatheteruntersuchungen hatte die Medizintechnik des alten Herzkatheterlabors am Auer Klinikum ausgedient. In den zurückliegenden Tagen bauten Experten das gesamte Equipment aus und ersetzten es durch die neue Anlage. Thomas Ketteler, Chefarzt der Kardiologie: "Die Anlage ist für alle ein Gewinn. Die Röntgenstrahlenbelastung reduziert sich für den Patienten - und vor allem auch für das Personal um rund 70 Prozent." Außerdem garantiere die neue Technik eine schärfere Bildgebung bei den sensiblen Eingriffen. Und: "Für die Zukunft planen wir auch Eingriffe bei bestimmten Herzklappenerkrankungen und Herzfehlern, die bisher hier nicht umsetzbar waren."

Seit Jahren kooperiert das Klinikum auf dem Zeller Berg mit dem Herzzentrum Leipzig. Das bedeutet nicht nur die gemeinsame Patientenbetreuung. "Auch, dass die Auer Mediziner in Leipzig von den Besten lernen können", so Kurzweg. So finden regelmäßig Fortbildungen und gemeinsame Eingriffe in Leipzig statt. Marcel Koch, Geschäftsführer des Auer Klinikums: "Wir wollen den Erzgebirgern Spitzenmedizin vor Ort anbieten. Das bedeutet auch, dass wir stetig in neue Technik und Weiterbildung des Personals investieren."

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Stollberg
Fr

20 °C
Sa

24 °C
So

26 °C
Mo

28 °C
Di

28 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Stollberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Stollberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09366 Stollberg
Herrenstraße 19
Telefon: 037296 6990-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm