Menü

Themen:

 
Diesen Artikel ...
 
Kommentare
1
(Anmeldung erforderlich)
  • 24.04.2013
    14:04 Uhr

    berndischulzi: Wie wäre es denn, wenn Herr Friedrich einfach Aktionen läßt, die dann zwangsläufig vor dem Verfassungsgericht landen? Klingt recht nach Gutsherrenart.

    0 0
     
Das könnte Sie auch interessieren
  • 06.08.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Armin Weigel/Archiv

Verfassungsschutz ortet Handys verstärkt mit «stiller SMS»2

Berlin (dpa) - Die deutschen Sicherheitsbehörden setzen bei ihrer Arbeit verstärkt auf digitale Überwachungstechnologie. Das Bundesamt für Verfassungsschutz ... weiter lesen

  • 13.10.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Michael Reichel/Archiv

Edathy-Ausschuss findet Leck: Komplette Kundendatei verschickt1

Berlin (dpa) - Die Kundendatei eines kanadischen Kinderporno-Rings ging in Deutschland zwischen 2011 und 2013 durch noch mehr Hände als bisher bekannt. ... weiter lesen

  • 23.09.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Ingo Wagner/Archiv

Bremer Kriminalpolizist Münch wird neuer BKA-Präsident 

Berlin/Wiesbaden (dpa) - Der stellvertretende Bremer Innensenator Holger Münch rückt an die Spitze des Bundeskriminalamtes (BKA). Bundesinnenminister ... weiter lesen

  • 07.09.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Holger Hollemann/Archiv

Nur wenige Polizisten kommen aus Zuwandererfamilien1

Berlin (dpa) - Bei Polizei und Verfassungsschutz sind Mitarbeiter aus Zuwandererfamilien noch immer unterrepräsentiert. Die meisten Sicherheitsbehörden ... weiter lesen

  • 10.08.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Henning Kaiser

Islamistische Kämpfer: Union will Einreiseverbote3

Berlin (dpa) - Angesichts des Vormarsches islamistischer Kräfte in Syrien und im Irak fordern Unions-Politiker ein schärferes Vorgehen gegen Dschihad-Kämpfer ... weiter lesen

  • 05.09.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Rainer Jensen/Archiv

Bundesverfassungsschutz muss Akte Gysi vernichten 

Köln (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz muss seine Personenakte über Linksfraktionschef Gregor Gysi vernichten und gespeicherte Daten löschen.Das ... weiter lesen

  • 26.09.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Rainer Jensen/Archiv

Karlsruhe soll über Snowden-Vernehmung in Berlin entscheiden 

Berlin (dpa) - Im Streit um eine Vernehmung des NSA-Enthüllers Edward Snowden in Berlin hat nun wohl das Bundesverfassungsgericht das letzte Wort. Mit ... weiter lesen

 

 
 
 
Videos
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
Shop-Tipp

Sechs Jahre

Der Abschied von meiner Schwester
zum Artikel
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm