Menü
 
 
  • 01.10.2014
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Mario Hösel

Ein Hochradfahrer rollt nie bergab  

Penig. Die deutsche Hochrad-Szene ist klein, zählt rund 300 Aktive. In Penig lebt einer davon. Vom hohen Sattel aus sieht er das Leben und die Leute von einer bezaubernden Seite. weiter lesen

 
 
  • 01.10.2014
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg

Familienwanderung wird zur Erlebnistour  

Borstendorf. "Freie Presse" lädt am Freitag zu einer Familienwanderung ein. Für die Routen rund um Borstendorf wurde zum Tag der Regionen ein besonderes Programm vorbereitet. weiter lesen

 
 
  • 01.10.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Mario Hösel

Hochradfahrer rollt nie bergab  

Penig. Die deutsche Hochrad-Szene ist klein, zählt rund 300 Aktive. In Penig lebt einer davon. Vom hohen Sattel aus sieht er das Leben und die Leute von einer bezaubernden Seite. weiter lesen

 
 
  • 01.10.2014
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Reproduktion: Janos Berta

Neues zu Piroschka und Hartung  

Netzschkau. Ein Ungar bewegt sich in seinem Buch auf den Spuren eines Kinohits, einer Traumlandschaft und eines im Vogtland geborenen Schriftstellers. weiter lesen

 
 
  • 01.10.2014
  • freiepresse.de
  • Plauen
Reproduktion: Janos Berta

Neues zu Piroschka und Hartung  

Netzschkau. Ein Ungar bewegt sich in seinem Buch auf den Spuren eines Kinohits, einer Traumlandschaft und eines in Netzschkau geborenen Schriftstellers. weiter lesen

 
 
  • 30.09.2014
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Reproduktion: Janos Berta

Neues zu Piroschka und Hartung  

Netzschkau. Ein Ungar bewegt sich in seinem Buch auf den Spuren eines Kinohits, einer Traumlandschaft und eines in Netzschkau geborenen Schriftstellers. weiter lesen

 
 
  • 29.09.2014
  • freiepresse.de
  • Was-Wann-Wo

«Land der Wunder»: Karge Kindheit im Paradies 

Berlin (dpa) - Die Toskana ist Sehnsuchtsziel für viele Menschen. Das Leben dort kann aber sehr hart sein, wie der Film «Land der Wunder» der Deutsch-Italienerin ... weiter lesen

 
 
  • 29.09.2014
  • freiepresse.de
  • Kultur
Reinhard Werner/Burgtheater

«Die letzten Zeugen» - KZ-Überlebende auf Theaterfestival 

Hamburg (dpa) - Als die Schauspielerin Mavie Hörbiger am Ende einen bunten Schal über den leeren Stuhl legt und Ceija Stojka per Video ein Lied singt, ... weiter lesen

 
 
  • 29.09.2014
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland
Eckhard Sommer

Bayerische Zoephel-Nachkommen unterwegs auf Entdeckungstour  

Oelsnitz. Anton Zoephel ist der Namensgeber für das älteste Haus in Oelsnitz. 22 Nachfahren seines Sohnes Gottlob begaben auf die Spuren ihrer Familie. weiter lesen

 
 
  • 28.09.2014
  • freiepresse.de
  • Kultur
Stephanie Pilick

Herta Müller erzählt ihr Leben 

Berlin (dpa) - Als Herta Müller 2009 den Literaturnobelpreis bekam, fasste sie in einer Tischrede ihr Leben in einem unvergesslichen Satz zusammen. «Der ... weiter lesen

 
 
  • 28.09.2014
  • freiepresse.de
  • Panorama
Justin Lane

Lena Dunham litt unter Zwangsstörungen 

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin und Produzentin Lena Dunham (28, «Girls») litt in ihrer Kindheit unter Ticks und Zwangsneurosen. Es habe schon im Alter ... weiter lesen

 
 
  • 27.09.2014
  • freiepresse.de
  • Deutschland
Peter Kneffel/Archiov

Zschäpe hatte Besuch von Mutter und Großmutter 

München (dpa) - Die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe hatte in der Untersuchungshaft vor kurzem Besuch von ihrer Mutter und ihrer betagten Großmutter.Nach ... weiter lesen

 
 
  • 27.09.2014
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Alexander Christoph

Der Naturbursche aus der Großstadt  

Schwarzbach. Wolfram Günther wird am Montag erstmals im Plenarsaal des Landtags Platz nehmen. Dort will sich der Schwarzbacher vor allem für den Erhalt der Umwelt, aber auch des kulturellen Erbes stark machen. weiter lesen

 
 
  • 27.09.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Alexander Christoph

Der Naturbursche aus der Großstadt  

Schwarzbach. Wolfram Günther wird am Montag erstmals im Plenarsaal des Landtags Platz nehmen. Dort will sich der Schwarzbacher vor allem für den Erhalt der Umwelt, aber auch des kulturellen Erbes stark machen. weiter lesen

 
 
  • 25.09.2014
  • freiepresse.de
  • Special35
Wirtschaftsförderung Erzgebirge

Neue Botschafter fürs Erzgebirge 

Zwei Designerinnen, ein Kunsthandwerker und ein Sparkassen-Vorstandsvorsitzender gehören neuerdings zu den insgesamt 94 Werbern, die sich für die Region stark machen weiter lesen

 
 
  • 27.09.2014
  • saebo
  • Riesa Großenhain
Ute Franke

Meisterstücke in aller Welt  

Von Ute Franke Ein wenig hat wohl der Zufall mitgespielt, dass der gebürtige Heidenauer Wolfgang Rentzsch Orgelbauer wurde. "Mein Großonkel war zwar ... weiter lesen

 
 
  • 27.09.2014
  • saebo
  • Meißen
Ute Franke

Meisterstücke in aller Welt  

Von Ute Franke Ein wenig hat wohl der Zufall mitgespielt, dass der gebürtige Heidenauer Wolfgang Rentzsch Orgelbauer wurde. "Mein Großonkel war zwar ... weiter lesen

 
 
  • 25.09.2014
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Mario Hösel

Mit Spenderorgan in ein neues Leben  

Berthelsdorf. Sein wertvollstes Geschenk hat Bernd Füssel bereits vorfristig am 5. August in Dresden erhalten - eine neue Niere. Heute feiert der Berthelsdorfer seinen 66. Geburtstag. weiter lesen

 
 
  • 25.09.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha
Ronny Schilder

Ein polnisches Kind und seine Mütter  

Penig. Sie gehören zur letzten Generation, die Zeitzeugen des Naziterrors treffen können. Atemlos lauschten die Neuntklässler der Mittelschule Penig der Geschichte einer geraubten Kindheit. weiter lesen

 
 
  • 25.09.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Andreas Wohland

Kräuterfrauen konservieren Wissen in Gläsern  

Reinsdorf. Aus ihrer gemeinsamen Vorliebe für Naturprodukte und deren heilsame Wirkung, haben Heike Schremmer und Steffi Strobelt eine Geschäftsidee entwickelt. weiter lesen

 
 
  • 24.09.2014
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Jens Böttner

"Jagd" durch den Wald soll in den Weltcup führen  

Altenberg/Pobershau. Nach seinem Wechsel an die Sportschule Altenberg hat Moritz Dehne erste Erfolge vorzuweisen. In der Bundesliga will sich der Pobershauer für höhere Aufgaben empfehlen. weiter lesen

 
 
  • 24.09.2014
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Ronny Schilder

Ein polnisches Kind und seine Mütter  

Burgstädt. Sie gehören zur letzten Generation, die Zeitzeugen des Naziterrors treffen können. Die Burgstädter Gymnasiasten lauschten gestern betroffen der wahren Geschichte einer geraubten Kindheit. weiter lesen

 
 
  • 24.09.2014
  • freiepresse.de
  • Werdau

Autor beleuchtet DDR-Erlebnisse  

Fraureuth. Seine Kindheit in der DDR schildert morgen Buchautor Dietmar Rummel auf Einladung des Kunst- und Kulturförderverein Fraureuth innerhalb einer Lesung ... weiter lesen

 
 
  • 24.09.2014
  • freiepresse.de
  • Werdau
Andreas Wohland

Regen verdirbt Turnier nicht  

Zwickau. Wegen des Unwetters am Sonnabend ist der Charity Kiz Cup über das neunte von 18 Löchern nicht hinausgekommen. Als Erfolg werteten die Veranstalter den Golf-Benefizwettkampf dennoch. weiter lesen

 
 
  • 24.09.2014
  • blick
  • Zwickau
msz/Reinhard Peter

Vom Kindertraum zur Wirklichkeit  

Vorgestellt Der Zwickauer Balletttänzer Patryk Jakobcewicz kehrt zurück zu den Wurzeln weiter lesen

 
 
  • 23.09.2014
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Ronny Schilder

Ein polnisches Kind und seine Mütter  

Penig. Sie gehören zur letzten Generation, die Zeitzeugen des Naziterrors treffen können. Die Neuntklässler der Mittelschule Penig lauschten gestern atemlos der wahren Geschichte einer geraubten Kindheit. weiter lesen

 
 
  • 23.09.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Andreas Wohland

Regen verkürzt Turnier, verdirbt es aber nicht  

Zwickau. Wegen des Unwetters am Sonnabend ist der Charity Kiz Cup über das neunte von 18 Löchern nicht hinausgekommen. Als Erfolg werteten die Veranstalter den Golf-Benefizwettkampf dennoch. weiter lesen

 
 
  • 23.09.2014
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal
Andreas Wohland

Turnier: Verkürzt, aber nicht verdorben  

Zwickau. Wegen des Unwetters am Sonnabend ist der Charity Kiz Cup über das neunte von 18 Löchern nicht hinausgekommen. Als Erfolg werteten die Veranstalter den Golf-Benefizwettkampf dennoch. weiter lesen

 
 
  • 23.09.2014
  • freiepresse.de
  • Glauchau
Andreas Wohland

Turnier: Verkürzt, aber nicht verdorben  

Zwickau. Wegen des Unwetters am Sonnabend ist der Charity Kiz Cup über das neunte von 18 Löchern nicht hinausgekommen. Als Erfolg werteten die Veranstalter den Golf-Benefizwettkampf dennoch. weiter lesen

 
 
  • 22.09.2014
  • freiepresse.de
  • Annaberg
Jens Uhlig

Ob aus Borna oder Spanien: Fans zieht es zu Klöppeltagen  

Annaberg-Buchholz. Bis Mittwoch dreht sich im Annaberg-Buchholzer "Erzhammer" alles um die Spitzenkunst. Schon am Auftakt-Wochenende kamen knapp 1600 Besucher. weiter lesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm