Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Abriss für einstige Freimauerloge als letztes Mittel

Noch ist der Daumen für den einstigen Clemens-Winkler-Club nicht ganz gesenkt. Doch zumindest im Auer Rathaus ist der Glaube an den Erhalt des denkmalgeschützten Hauses der früheren Freimaurer-Loge ...

erschienen am 21.06.2012

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
1
(Anmeldung erforderlich)
  • 26.06.2012
    14:16 Uhr

    Nixe: Mich würde interessieren, warum die Bedingungen zur Sanierung des Clemens-Winkler-Clubs nicht zutreffen? Das hätte die Presse ruhig einmal mit vermerken können.
    Ich finde gut, dass sich jüngere Menschen mal für ihre Region einen Kopf machen und mitreden. So schlecht sind die Ideen zumindest diesbezüglich nicht.

    0 0
     
Das könnte Sie auch interessieren
  • 27.02.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Mario Ulbrich
Stadion-Million: Auer Stadträte klopfen noch eine Bedingung fest  

Aue. Die Auer Abgeordneten haben den Vertrag zur Finanzierung des Stadion-Umbaus einstimmig gebilligt. Die Abwesenheit von Vertretern des FC Erzgebirge sorgte für Unmut. weiter lesen

  • 30.03.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Freie Wähler befürchten: Aue übernimmt sich finanziell  

Aue. Um vier Großprojekte zu stemmen, muss sich die Große Kreisstadt erstmals seit Jahren neu verschulden. Um ein Projekt herrscht Uneinigkeit im Rat. weiter lesen

  • 03.03.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Jobs für Asylbewerber: Aue startet zweiten Versuch 4

Aue. Harken, Fegen, Putzen: Der Vorschlag aus dem Stadtrat, Asylbewerber in gemeinnützige Arbeiten einzubinden, erweist sich als schwer zu realisieren. weiter lesen

  • 27.03.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Eltern fordern gleiche Preise fürs Kita-Essen  

Aue. Bei Freien Trägern in Aue ist eine Portion derzeit teurer als in kommunalen Einrichtungen. Das sorgt für Ärger. weiter lesen

  • 16.03.2015
  • freiepresse.de
  • Stollberg
Pegida will erstmals in Annaberg marschieren  

Aue/Stollberg. Während das asylkritische Bündnis weitere Kundgebung im Erzgebirge plant, ist in Aue ein Streit über den Umgang mit dem Thema entbrannt. weiter lesen

  • 14.03.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
G. Dostmann
Pegida will nach Demo in Aue erstmals in Annaberg marschieren 5

Aue/Annaberg. Während das asylkritische Bündnis weitere Kundgebung im Erzgebirge plant, ist in Aue ein Streit über den Umgang mit dem Thema entbrannt. Soll sich die Stadt an die Spitze der Gegendemonstrationen stellen oder nicht? weiter lesen

  • 24.02.2015
  • freiepresse.de
  • Aue
Stefan Unger (Archiv)
Auer Stadtrat entscheidet über Millionen-Zuschuss fürs Stadion  

Aue. Die Große Kreisstadt soll zum Umbau des Erzgebirgsstadions viel Geld beisteuern. Keine leichte Entscheidung für die Abgeordneten: Nach dem morgigen Mittwoch gibt es kein Zurück mehr. weiter lesen

 

 
 
 
Einmal im Leben
FP

Annemarie Claus arbeitet als Crossmedia-Assistentin bei der "Freien Presse". Im Oktober 2014 ist sie ihren ersten Marathon gelaufen und sucht nun nach neuen Herausforderungen. Getreu dem Motto "Man lebt nur einmal" schildert sie in ihrem Blog ihre Erlebnisse, welche Mutproben auf sie warten und wie sie ihre Grenzen überwindet.

 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
Sa

6 °C
So

11 °C
Mo

11 °C
Di

13 °C
Mi

15 °C
 
Schaufenster der Region

Schaufenster der Regionen - Foto: Sven Hoppe/dpa

Sven Hoppe/dpa
 
Unger Park
Tag der offenen Tür
Unger Park

Am 26. April öffnet die Chemnitzer Musterhausausstellung zum bundesweiten Tag des Deutschen Fertigbaus kostenlos ihre Türen.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Newsletter

Mit dem Newsletter der Redaktion immer auf dem Laufenden sein.

Hier anmelden!

 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
|||||
mmmmm