Menü
 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Testen Sie das Digitalabo der
Freien Presse ohne Artikelbegrenzung
und inkl. "FP News"!

Hier geht's zum Angebot.

Erzgebirge: Hundehalter haben Angst vor Giftköder-Attacken

Raschau-Langenberg. Es war ein Todeskampf, der sich über Stunden hinweg zog. Zuerst fingen die Hinterläufe des erst vier Jahre alten Hundes zu zittern an. Dann schwankte der Mischling, als wäre er betrunken, ...

erschienen am 12.04.2012

1
Lesen Sie auch:
  • 09.09.2016
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Tierarzt geht nicht von Tierfeind aus  

Auerbach. Der Fall eines vergifteten Hundes im Auerbacher Stadtpark wird diskutiert. Womöglich fraß das Tier etwas Verdorbenes. weiterlesen

  • 09.09.2016
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Tierarzt glaubt nicht an Hundehasser  

Auerbach. Der Fall eines vergifteten Vierbeiners im Auerbacher Stadtpark wird diskutiert. Womöglich aß das Tier etwas Verdorbenes. weiterlesen

  • 16.09.2016
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Kurrendesänger fahren nach Zwickau  

Aue/Schwarzenberg. 210 Kinder und Erwachsene aus dem Altkreis nehmen an großem Kinderchortreffen teil weiterlesen

  • 20.09.2016
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Einbrecher bedient sich an Schulmilch  

Raschau-Markersbach. Ein Langfinger hat sich über einen Fluchtweg Zutritt zur Jenaplanschule verschafft und bunte Schachteln mit Projektgeld gestohlen. Gehen auf seine Kappe noch mehr Straftaten? weiterlesen

 
Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 12.04.2012
    17:51 Uhr

    marinamartin: Wir werden jetzt einen Verein ins Leben rufen, der gegen solche Leute vorgeht. Name und Adresse wird im Inertnet sowie auf Plakaten bekanntgegeben
    Danke, M. Martin

    0 0
     

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm