A4/Glauchau: Kleintransporter brennt

Aufgrund eines technischen Defekts hat am Samstagmittag auf der A4 ein Kleintransporter Mercedes Sprinter gebrannt. Die 20-jährige Fahrerin war in Richtung Erfurt unterwegs, als sie in Höhe des Parkplatzes "Am Angerberg" den Brand bemerkte. Auf dem Parkplatz kam das Fahrzeug zum Stillstand, die Feuerwehr löschte den Brand. Vorher hatte der Transporter eine 600 Meter lange Ölspur verursacht, die die Ölwehr beseitigte.  Der Parkplatz war ab 12 Uhr für zwei Stunden voll gesperrt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit unbekannt. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...