A72/Langenfeld: 20.000 Euro Schaden durch Aquaplaning

A72/Langenfeld. Ein 42-jähriger Fordfahrer ist am Mittwochabend auf Grund von Aquaplaning nach links von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei tuschierte der Pkw neun Felder der Mittelleitplanke, drehte sich und stieß gegen die rechte Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden beträgt 20.000 Euro.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.