Adorf: Betrugsdelikt - weitere Geschädigte gesucht

Adorf. Im Falle des Betrugsdeliktes vom 8. November 2018 in Adorf sucht die Polizei nach weiteren Geschädigten. Ein 85-Jähriger war auf dem Weg zur Apotheke, als ein Unbekannter ihn aus dem Auto heraus dringlich um Geld bat und im Gegenzug hochwertige Jacken versprach. Der 85-Jährige glaubte dem Unbekannten und übergab das erbetene Geld woraufhin er drei minderwertige Jacken erhielt. Der Unbekannte verschwand anschließend. Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich derzeit auf einen schwarzen dreitürigen Fiat Punto mit italienischem Kennzeichen. Die Polizei bittet um Hinweise bezüglich des Fahrzeugs oder weiteren Geschädigten unter Telefon 0375 4284480.
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...