Auerbach: Audi kollidiert mit Linienbus

Ein Audi ist am Freitagnachmittag in Auerbach im Erzgebirgskreis frontal mit einem Liniebus zusammengestoßen.  Wie die Polizei berichtet geriet der 36-jähriger Audi-Fahrer auf der Oberen Hauptstraße aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Linienbus. Die Busfahrerin, der Autofahrer sowie ein 6-jähriges Kind im Auto wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, am Audi zirka 8.000 Euro und am Bus zirka 10.000 Euro. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.