Bad Brambach: Reh nach Kollision gestorben

Am späten Dienstagabend ist es auf der Bundesstraße 92/Raunergrund zu einem Wildunfall gekommen, bei dem ein Reh noch an der Unfallstelle verendete.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 54-jähriger Seat-Fahrer auf der Bundesstraße 92 Richtung Bad Brambach unterwegs, als das Reh über die Fahrbahn sprang und mit dem Auto zusammenstieß. Der Schaden beläuft sich auf 6.000 Euro. (el)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.