Brand-Erbisdorf: Betrunkener Radfahrer gestürzt

Brand-Erbisdorf: Ein 33-jähriger Radfahrer ist am Samstagmorgen auf der Freiberger Straße in Brand-Erbisdorf gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Ein Bürgerhinweis hatte die Polizei auf den Vorfall aufmerksam gemacht. Nach eigenen Angaben des Radfahrers, sei dieser mit seinem Fahrrad gegen den Bordstein gestoßen und im Folgenden hingefallen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Dem 33-Jährigen droht eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.