Chemnitz: 16-Jähriger wegen Pfand verletzt

Chemnitz. Bei einer Feier am Küchwaldring im Chemnitzer Stadtteil Schloßchemnitz ist ein 16-Jähriger am Freitagabend beraubt und leicht verletzt worden.So wurde ihm ein Kasten mit Leergut entwendet, als der Geschädigte den beiden Tatverdächtigen hinterher lief stießen diese ihn zu Boden und traten nach ihm, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Die Ermittlungen wegen des Verdachts auf räuberischen Diebstahl wurden aufgenommen. 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.