Chemnitz: 31-Jährige bei Kollision leicht verletzt - 10.000 Euro Schaden

Chemnitz. Eine 31-jährige VW-Fahrerin ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall im Bereich der Kreuzung Clausstraße/Bernhardtstraße im Chemnitzer Stadtteil Lutherviertel leicht verletzt worden. Laut Polizei war die 31-Jährige auf der Clausstraße aus Richtung Zschopauer Straße in Richtung Augustusburger Straße unterwegs und übersah eine rote Ampel. Sie kollidierte mit einem 33-jährigen VW-Fahrer, der auf der Bernhardtstraße in Richtung Rembrandtstraße fuhr. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...