Chemnitz: Betrunkener fährt nach Unfall weiter

Chemnitz. Ein Betrunkener hat am Dienstagabend auf dem Südring einen Unfall gebaut. Gegen 19 Uhr war er aus Richtung Stollberger Straße in Richtung Augustusburger Straße unterwegs. Auf Höhe des Sportforums kam er nach links von der Straße auf den Grünstreifen ab. Trotz des Unfalls fuhr der Mann einfach weiter und bog auf die Zschopauer Straße ab. Dort parkte er sein Fahrzeug bei einer Tankstelle, wo er später von der Polizei gestellt wurde. Der 56-jährige Peugeot-Fahrer hatte 1,96 Promille Atemalkohol. Bei dem Unfall entstanden 6000 Euro Schaden. (luka)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.