Chemnitz: Brand in Erdgeschosswohnung in Helbersdorf

Chemnitz. Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ist es am Mittwochabend im Chemnitzer Stadtteil Helbersdorf gekommen. Laut Polizei bemerkte ein Anwohner eine starke Rauchentwicklung im Erdgeschoss des Gebäudes an der Paul-Bertz-Straße. Der 25-Jährige warnte die Bewohner des Hauses und wählte den Notruf. Als die Feuerwehr eintraf, hatten sich alle Bewohner selbstständig in Sicherheit gebracht. Es gab keine Verletzten.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen und verhinderten das Übergreifen auf benachbarte Wohnräume. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. Die Wohnung ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Wie die Polizei mitteilte, war der Mieter der Wohnung zum Zeitpunkt des Geschehenes nicht anwesend. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Einsatz eines Brandursachenermittlers wird von einer fahrlässigen Brandentstehung als Brandursache ausgegangen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.