Chemnitz: Citroën kollidiert mit Peugeot - 15.000 Euro Schaden

Chemnitz. Am Freitagmittag ist es auf der Chemnitzer Straße zu einer Kollision zwischen einem Citroën und einem Peugeot gekommen. Nach Angaben der Polizei, befuhr der 31-jährige Fahrer des Peugeots die Chemnitzer Straße, als es auf Höhe eines Supermarktes zu dem Zusammenstoß mit dem 79-jährigen Fahrer des Citroëns kam, der von rechts aus Richtung des zum Supermarkt gehörenden Parkplatzes gefahren kam. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit. 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.