Chemnitz: Dieb schlägt Supermarktmitarbeiter ins Gesicht

Chemnitz. Ein mutmaßlicher Dieb hat am Samstag in einem Supermarkt in Chemnitz einen Mitarbeiter geschlagen.
Wie die Polizei mitteilte, fiel der Mann einem Mitarbeiter des Marktes in der Tschaikowskistraße auf, als dieser ein Feuerzeug stehlen wollte. Bei dem Versuch des Unbekannten, den Supermarkt zu verlassen, ohne für das Feuerzeug gezahlt zu haben, kam es zur Konfrontation zwischen dem Mitarbeiter und dem Täter. Laut Polizei schlug der Dieb dem 43-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und flüchtete. Der Supermarktmitarbeiter blieb leicht verletzt zurück.
Die Polizei ermittelt bereits wegen räuberischen Diebstahls. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.