Chemnitz: Drei Leichtverletzte bei Unfall auf dem Südring

Chemnitz. Bei einem Auffahrunfall auf dem Südring sind am Donnerstag drei Personen leicht verletzt worden. Ein 73-jähriger VW-Fahrer war im Ampelrückstau unmittelbar nach der Auffahrt von der Annaberger Straße auf den Südring auf einen Mitsubishi aufgefahren und hatte diesen auf einen Opel geschoben. Der VW-Fahrer, seine Beifahrerin (71) und die Fahrerin (36) des Opel wurde leicht verletzt. Es entstanden insgesamt 20.000 Euro Schaden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...