Chemnitz: Fußgängerin schwer verletzt

Chemnitz. Eine 18-jährige Fußgängerin ist am frühen Samstagmorgen bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße im Chemnitzer Zentrum schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte die junge Frau die Bahnhofstraße an der Fußgängerfurt in Richtung Zentralhaltestelle überqueren. Trotz Lichtzeichen Rot für die Fußgänger trat die junge Frau unvermittelt auf die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw Mercedes, der in Richtung Bahnhof unterwegs war. Die 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.