Chemnitz: Gefährliche Fahrweise führt zu Unfall

Chemnitz. Bei einem Überholversuch auf der A 72 an der Anschlussstelle Rabenstein ist es in der Nacht zu Donnerstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 53-Jähriger BMW-Fahrer wollte ein anderes Auto überholen, brach den Vorgang aber ab, weil das andere Fahrzeug plötzlich beschleunigte. Hinterherfahrend gab der BMW-Fahrer dem anderen Auto Lichthupe. Später bremste der Vorherfahrende abrupt ab, weshalb der BMW nach Links auswich und in die Leitplanke knallte. Danach kollidierte der BMW noch mit einem Reisebus. Das andere Fahrzeug fuhr einfach weiter. Der Fahrer des BMW wurde schwer verletzt, es entstand Schaden von etwa 16.500 Euro. (luka)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.