Chemnitz: Mann soll sich in Wald an Eisstadion entblößt haben

Chemnitz. Ein Unbekannter soll am Montag gegen 17.30 Uhr einer Fußgängerin auf einem Waldweg nahe der Leipziger Straße sein entblößtes Geschlechtsteil gezeigt haben. Die 55-Jährige erstattete Anzeige bei der Polizei. Sie beschrieb den Unbekannten als etwa 25 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine Schiebermütze und war mit einem Fahrrad unterwegs. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.