Chemnitz: Mit reichlich Marihuana unterwegs

Chemnitz. Ein 35-Jähriger ist am Montagnachmittag mit einer Tüte mit rund 70 Gramm Marihuana auf der Tschaikowskistraße im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg unterwegs gewesen. Nach Polizeiangaben fanden sie die Drogen bei der Kontrolle des Deutschen. Er wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen ist er heute auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen worden. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...