Chemnitz: Polizei greift zwei betrunkene Autofahrer auf

Chemnitz. In der Nacht zu Sonntag konnte die Polizei zwei alkoholisierte Autofahrer aufgreifen, die im Stadtteil Kapellenberg in Chemnitz unterwegs waren. Nach Angaben der Polizei, fiel einer Streife ein VW auf der Zwickauer Straße auf, der sehr beschädigt war. Da die Schäden augenscheinlich durch einen Unfall verursacht wurden, kontrollierten die Beamten das Fahrzeug. Der Fahrer war alkoholisiert; ein Test ergab einen Wert von 1,32 Promille. Auch war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich der Unfall auf der Kalkstraße ereignete, wo das Fahrzeug von der Straße abkam und mit der Leitplanke kollidierte. Allerdings saß zu diesem Zeitpunkt noch ein anderer Mann am Steuer. Auch dieser hatte 1,04 Promille intus. Gegen ihn wird nun ermittelt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.