Chemnitz: Radelnder Junge beim Ausscheren verletzt

Chemnitz. Beim Versuch, am Bräuteichweg an einem parkenden Transporter vorbeizufahren, ist ein zwölfjähriger Radler am Dienstag hinter dem Fahrzeug ausgeschert. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ford. Der Junge erlitt leichte Verletzungen. (roy)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.