Crimmitschau: 4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

In Crimmitschau ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine 23-jährige Seat-Fahrerin war laut Polizei auf der Mendelssohn-Bartholdy-Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Pestalozzistraße bemerkte sie zu spät, dass vor ihr ein 53-jähriger Audi-Fahrer verkehrsbedingt angehalten hatte und fuhr auf dessen Auto auf. Dadurch entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.