Crimmitschau: Betrunkene fahren gegen Hauswand

Crimmitschau. Zwei Betrunkene sind am Montagmorgen mit ihrem Kleintransporter gegen eine Hauswand an der Leipziger Straße gekracht. Der Unfall ereignete sich gegen 5.35 Uhr. Vor Ort traf die Polizei auf einen alkoholisierten 30-Jährigen. Der mögliche Fahrer wurde später leicht verletzt in seiner Wohnung angetroffen. Der 49-Jährige, welcher 2 Promille intus hatte, gab an, dass der 30-Jährige das Auto gefahren habe. Dieser hat allerdings keinen Führerschein und hatte ebenfalls 2,6 Promille Alkohol intus. Jetzt wird gegen beide Männer ermittelt. Es entstand ein Sachschaden von 6500 Euro. (luka)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.