Döbeln: Polizei nimmt zwei mutmaßliche Räuber fest

Döbeln. Die Polizei hat am Mittwochnachmittag in Döbeln zwei mutmaßliche Räuber festgenommen. Laut Polizei befinden sich die Männer in Polizeigewahrsam und werden einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Den Männern wird vorgeworfen,, am Mittwoch einen Mann mit einem Messer bedroht zu haben, um an seine Zigaretten zu kommen. Wenig später bedrohten sie den Geschädigten erneut, bedrohten ihn wieder, schlugen und traten auf ihn ein, bis er ihnen seinen E-Roller gab. Während der Auseinandersetzung nahm einer der Tatverdächtigen noch das Handy aus der Jacke des Geschädigten. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der Tatverdächtigen nach den geraubten Gegenständen, konnten aber bisher noch nicht fündig werden. Die Männer müssen sich nun wegen schweren Raubs verantworten. Gegen beide Männer ist laut Polizei inzwischen Haftbefehl erlassen wurde. Beide werden in Justizvollzugsanstalten gebracht. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.