Döbeln: Rabiater Gast verletzt Polizist in Disco

Döbeln. Für einen 36-Jährigen endete die vergangene Nacht in Polizeigewahrsam. Der Mann hatte in einer Disco an der Töpfergasse ein Hausverbot missachtet. Es kam zur Auseinandersetzung mit dem Sicherheitsdienst. Polizisten sprachen dem Mann später einen Platzverweis aus. Statt dem nachzukommen, beleidigte er die Beamten, brüllte rechte Parolen und widersetzte sich der Polizei. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung sowie Körperverletzung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (roy)
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.