Erlau: Lkw streift Kleinkraftrad-Fahrer

Erlau. Ein Lkw-Fahrer (21) hat am Freitagnachmittag in Erlau einen Kleinkraftrad-Fahrer (57) gestreift. Dabei wurde der 57-Jährige leicht verletzt. Nach Polizeiangaben fuhr der Mann auf einem öffentlich zugänglichen Firmengelände an einer Halle vorbei und bedachte die auf dem Gelände geltende Rechts-vor-Links Regel nicht. Er blieb an der Stoßstange des Lkw-Fahrers hängen, der von rechts in Schrittgeschwindigkeit gefahren kam. Der 57-Jährige stürzte und kam ins Krankenhaus. Es entstand geringer Sachschaden. (em)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.