Falkenau: Autofahrerin mit über 4 Promille unterwegs

Eine erheblich betrunkene Frau hat am Donnerstag im Hainichener Ortsteil Falkenau einen Unfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen bereits vorher gemeldet, dass ein VW auf der B 169 in Richtung Hainichen in Schlagenlinien unterwegs ist. Später kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben, wobei ein Zaun beschädigt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4500 Euro. Ein Atemalkohotest bei der Fahrerin ergab einen Wert von 4,38 Promille. Für sie, die beim Unfall unverletzt blieb, folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung ihres Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (lasc)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.